Samstag, 30. Oktober 2010

Crackle Wizard - Camph

GHS: Wir haben unsere eigene Sprache



Lustig anzusehen: Berlin Graffiti: GHS Ghettostars DOK und SICK bei VIVA Freestyle (1995) dissen Spraycity-Buchautorinnen und gestehen Affären mit den Gattinnen von Soko-Beamten. Schönstes Zitat: "Aber in Wirklichkeit malen wir gar nicht, wir geben nur an."

Freitag, 29. Oktober 2010

flüster flüster ...





















Hier gibts die neue Instrumental-Ep von Marcello.
Entweder auf Bandcamp lauschen oder für herbstliche 5 Euro
zum mitnehmen ... pssstt!

Donnerstag, 28. Oktober 2010

MED is back in this Bitch...

Bang Ya Head III ins gsicht!
gemixt von Dj Romes und gefunden bei den Freunden von HHV.

The Sounds of VTech / VTech: Bang Ya Head III Mixtape



wenn man HIER drauf drückt...kann man den Mix auch auf seinem Rechner speichern!

PS.: ich bin und bleib Fan!!!

HUHU



DICKE WURST NAMENS ICHIRO_ AUS JAPAN IM ANFLUG! Cosmopolyphonic Radio bringt bald eine Compilation...

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Skyence - INSCT

Ich fall vom Stuhl!

Auch schön

Dienstag, 26. Oktober 2010

Für Dexter

Der Nacktscanner...

...sollte auch hier zu sehen sein! Ähhh vielmehr sollte er auch hier zu hören sein!
Lunte, der Retrogott und TwitUno! Peep this...

Es gibt nur ein wahres Radio



und das ist nicht Funkhaus Prenzlauer Berg, das ist Radio Raheem aus dem Spike Lee Joint "Do the Right Thing". Hier meine Lieblingsszenen aus dem zwei Jahrzehnte alten Film. Unglaublich!

Montag, 25. Oktober 2010

Tschö Walkman

Gerade hat mir Tillevision einen Link zu einem Artikel über den Walkman-Produktionsstopp bei Sony anlässlich des iPod-Geburtstages zugeschickt. Da musste ich natürlich an meine ersten Berührungen mit einem Walkman-ähnlichen Gerät denken. Zuerst gesehen habe ich so ein Teil bei einem Mädchen aus meiner Straße. Sie hieß Simone, hatte fettige Haare, die sie mit Zuckerwasser stylte und trug an ihrer hellblauen Nietjacke immer Depeche Mode-Buttons, die damals noch Sticker oder Anstecker hießen.

Simone war 1987 schon in der Zehnten, hielt in der Schulaula Essensaufsicht als Mitglied der FDJ-Ordnungsgruppe und hatte einen Walkman. Ich dachte damals, das Ding nennt sich Workman. In der Schule war Westtechnik tabu. Immer wenn sie mit diesen komischen Kopfhörern mit dem schwarzen Schaumgummiüberzügen und dem aus heutiger Sicht riesigen Plastikkasten am Gürtel mir vorbei lief, schepperten die Höhen im Umkreis von dreißig Metern.

Ich hatte noch nie Kopfhörer auf und konnte mir nicht vorstellen, dass dieses Geschepper besser klingen könnte als Musik über normale Boxen, äh Lautsprecher zu hören.

Mein erstes echtes, mein erstes eigenes Walkman-Hörerlebnis ließ noch zwei Jahre auf sich warten. Bei einer Klassenfahrt nach Zinnowitz an der Ostsee mit einer deutlich geschrumpften Klasse im August 1989, ließ mich mein Kumpel Matze auf dem Weg zum Strand für fünf Minuten seinen "Worki" benutzen. "Tief im Westen - wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser als man glaubt.", sang mir plötzlich der klassenfeindliche Herbert Grönemeyer ins Ohr oder ins Gewissen.

"Du bist keine Schönheit - vor Arbeit ganz grau" - das war doch Prenzlauer Berg, nicht das Bochum im goldenen Westen, in den sich gerade alle verdrückten. "Leider total verbaut, aber gerade das macht Dich aus." Warum wollen alle dahin, wenn es dort doch nicht anders ist als hier?

Das Gerät muss ein Vermögen gekostet haben. Jetzt ist es Geschichte und gehört bald ins Museum.

Viele Geschichten ranken sich schon darum. Vielleicht auch Deine - hier und jetzt von und für die Generation Tapedeck.

Schreib Deine persönliche Walkman-Story hier als Kommentar unter diesen Artikel oder schicke sie per mail an reifenwechsler ät gmx de! Ich stelle sie dann online. 

Sonntag, 24. Oktober 2010

Dexter & Maniac - Gedankenblitz (Tour Exclusive)


Unsere Tour mit Blumentopf neigt sich dem Ende zu. In den letzten Tagen haben wir ein paar raw Tracks aufgenommen. Einen davon bekommt ihr nun geschenkt. Straight raw und ins Gesicht.

Folgende Termine stehn noch aus:

25.10 Dortmund (FZW)
26.10. Hamburg (Docks)
27.10. Flensburg (Max)
29.10. Münster (Skater´s Palace)
30.10. Regensburg (Suite 15)




Dexter & Maniac - Gedankenblitz (Tour Exclusive) by Dexter_1

UNDERGROUND JAPAN





Bei uns wird es teilweise immer elektronischer und im fernen Japan klopfen noch viele Finger den klassischen MPC Sound aus ihren Maschinen! Beat Legende Bugseed hat dem französischem Blog Cascade Records einen kleinen Überblick über die neusten Underground Tunes gemixt... Ich hätte gerne einige Tracks auf Vinyl, vor allem wegen den Instrumentalen! TOP!

DOWNLOAD

"Sacred Chants Of Shiva" Comfort Fit Remix


PMC070 - Pavel Dovgal "Sacred Chants Of Shiva (Comfort Fit Remix)" (Cassiopeia, 2010) by Project Mooncircle

Zum Sonntag ein Comfort Fit Remix vom kommenden Pavel Dovgal Album "Cassiopeia"!

Freitag, 22. Oktober 2010

Drumkid is Back!

Das nächste GTDK Exclusiv kommt vom Undercover Producer aus Prenzlauer Berg.
Der ein oder andere dürfte Drumkid unter anderem vom Gutta Tape mit Sir Serch oder vom V.Mann Klassiker Spröde Lippen kennen.
















Mit seinem abwechslungsreichen Remix-Instrumental Tape „Cracklewood“ bringt uns Drumkid entspannt durch den Herbst!

Seit gespannt und drückt auf DOWNLOAD!!!

Die Original Polaroids sind übrigens von V.Raeter...genauso wie die schönen Cover!

Eure Kassettenfreunde

Frühstücksmusik


Funki Porcini - Atomic Kitchen

Für mich genau das Richtige, um den Tag zu starten.

Donnerstag, 21. Oktober 2010

WeakWeakWack!!

Schlangen sind gespraechig...Was für ein fresher Track...und die Hook erst!



Boing super Zych!

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Cosmopolyphonic Radio - Episode 21 - October 2010 + Robot Koch



Dieser Podcast gehört momentan zu meinen lieblingen und das nicht nur weil sie uns gut unterstützen. Ich mag diese Vielfalt der Beatmakers aus der ganzen Welt und ich habe mich auch ein wenig in diese japanischen Beatheads verliebt, denn da drüben brennt es zur Zeit! Alleine dieser kleine dreckige Loop von Bun & ichiro_ oder V's Favourit Two Four machen ein echt glücklich! Leider ist man auch ziemlich am abkotzen, wenn man nicht mal die Mp3 Version im Netz findet.. HEY, "Net Labels", wo seit ihr wenn man euch mal braucht?!?!? ;)

CHECK IT!!!

Tracklist:

Kay Suzuki - Life Is Like A Spiral feat.Christophe Richards (Kez YM Remix) - round in motion
a.z - Beat12 - Low-Vibes
BUN - Keiko (ichiro_ Two Seam Remix) - OILWORKS
Ta-Ku - ZineHigh - White
Two Four - Vintage - White
>>Robot Koch - Owls And Love Mix<<
Ahu- To:Love. - One Hunded Music
Pavel Dovgal - Quant Magic - Project Mooncircle
Skyence - String Theory - Stoke Audio
Robot Koch vs Boxcutter - Cloud City (Ital Tek Remix) - Project Mooncircle
Lazer Sword - Owl Tats - Innovative Liesure
>>(end of feature mix)
Swede:art - My Home Is Not Here (Kidkanevil Remix) - Tokyo Dawn Records
rebelmusical - rebelmusical.com2010 - White
devonwho - tradewinds - Listen Up / Art Union
Onra - Roger's Waltz - Listen Up / Art Union
sauce81 - spaceshi*! - Listen Up / Art Union
ultragamma - true - White
Teebs - Humming Birds - Brainfeeder / Beatink

Pierre Sonality & DJ Skala - Federboa

Die Funkverteidiger aus Magdeburg/Leipzig. Funky und slick - wie eine heiße Milf mit Honig ;) Das Video ist viel zu schnell vorbei, macht aber definitiv noch mehr Hunger auf das Album.

Das Gleiche wie immer, bitte.

Mal was in eigener Sache - ausnahmsweise. Wobei, nicht ganz. Schließlich sind ja auch ein paar andere GTDK-Kumpanen daran beteiligt gewesen.
"Das Gleiche wie immer, bitte." erscheint am 5.11. und kann jetzt schon vorbestellt werden, da wir nur bis 150 zählen können.



Hier was zum reinhören.
Audio88 & Yassin - Nichts (mit Hiob / V.Raeter Remix) by Breaque

Dienstag, 19. Oktober 2010

Nur wegen Adolf...



HipHop und Politik, Yeah. Oh, es klingt.

Sean Price "Genesis of the Omega"



Ich find ja Sean Price gut. Deswegen hier ein kleiner Mitschnitt von der Duck Down Geburtstags-Jam im Juli im B.B. Kings, NYC,

Download Funkhaus - Prenzlauer Berg mit Pilskills

Die zweite Oktober-Sendung aus dem Funkhaus Prenzlauer Berg zum thema Kopfkino mit Bagman und Davy Dave von Pilskills/KoMT und Diana Eickworth hat richtig viel Spaß gemacht. Und weil es so schön war, habe ich sie jetzt online gestellt. Playlist kommt noch. Viel Spaß!

Download hier (85 MB, mp3, 90 min.)





Foto: Prenzlberger Stimme

Montag, 18. Oktober 2010

Freitag chillin', Samstag chillin'...

...Sonntag 21 Uhr: DOOM x Black Milk x Hiob @Conne Island Leipzig



Informationsmaterial

Samstag, 16. Oktober 2010

John Roberts - Porcelain



Übergeil. Wie sein ganzes Album.

Vorschnuppern... The Moon Comes Closer mit Dexter, dem V, Binhsen und vielen mehr...



Robot Koch, fLako, Pavel Dovgal, I.D. 4 Windz, John Robinson, Lambent, Nienvox, Juj, Mr Cooper, MyOwn, Long Arm, Daisuke Tanabe, Graciela Maria, Scienz Of Life, Andy Kayes, Abnormal, Capella, Comfort Fit, Kan Sano, Gards From KC, Puzzle, Sense of The Q4, Sotu The Traveller, V. Raeter, Himuro Yoshiteru, Skyence, Dexter, Portformat, 40 Winks, Dela, Brazzaville & Killing Skills.

Vorbestellen mit Shirt und ich wünsche ein schönes Wochenende!

Freitag, 15. Oktober 2010

Herbst in Berlin...

The Find Magazine X Project: Mooncircle Shirt



Das The Find Magazine feiert Geburtstag und dazu gibt es ein schönes Packet, darin befindet sich eine Shirt Kollaboration mit Project Mooncircle!
Photographer/Illustrator/Dj The Binh of Project Mooncircle hat dieses handgemalte Design entworfen und die Niederländer haben das ganze auf Cyan Blau und Hitze Rot gedruckt.

ÜBRIGENS: Die ersten Bestellungen bekommen das beat tape "The Find Rewind". Mit unveröffentlichten Instrumentalen von Suff Daddy, Full Crate, LuiGi, Stro The 89th Key (formerly of The Procussions), Free The Robots, Mr. Viane (of Mr. Popcorn), Kev Brown, Weedy (of 40 Winks), Dela and much more; hosted by K-Murdock of Panacea.

Bestellen kann man hier. TAKE IT OR LEAVE IT!

Donnerstag, 14. Oktober 2010

HEUTE IM TACHELES!



„The Good, The Bad & The Alki“ reiten ein!
Clint Eastwood höchstpersönlich hatte keine Einwände Mädness, Morlockk Dilemma und Kamp in alter Italo-Westernmanier durch die Lande ziehen zu lassen. Die drei Halunken stoppen morgen (Do), dem 14.10.2010 im Zapata (Tacheles, Oranienburger Str.54-56a, 10117 Berlin) um 20.30 Uhr zum großen Rap-Showdown. Alle drei zeichnet ihre eigenständige und visionäre Definition von HipHop aus. Und alle drei vereint die Leidenschaft zu intelligenten Versen, satten Beats und tobenden Fans. Geht zum Tourstop und feiert Rap wie es ihm und diesen Wahnsinnsperformern gebührt!

Fruchtsaft & Mädchen



Ich bin kein expliziter Dexter Fan aber das Ding brennt. Lunte's beste Raps? Hit:
&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;a href="http://sichtbeton.bandcamp.com/album/remixe"&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;Remixe by sichtbeton&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;lt;/a&amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;amp;gt;

Dienstag, 12. Oktober 2010

TAPE

Wer schon immer mal wissen wollte wie ich mein erstes Tape vervielfältigt hab!

Curren$y - Audio Dope 2 from Creative Control on Vimeo.

I'M ODD FASHIONED PT. 1



Seite A meines neuen Mixtapes, diesmal widme ich mich dem Avantgarde Jazz der 60er Jahre. Unglaublich freshe, fordernde Musik, und mein persönliches Antidot wenn die Ohren mit zuviel Pop verstopft sind. Denn das schöne am Jazz ist, das er sich nicht abnutzt.

01. Eric Dolphy – Hat & Beard
02. Joe Henderson – Black
03. Antônio Carlos Jobim – God and the Devil in the Land of the Sun
04. Bobby Hutcherson – Idle While
05. John Coltrane – Lonnie’s Lament
06. Sam Rivers – Involution
07. Pharoah Sanders – Colors

DOWNLOAD
/via nutriot.com

Sonntag, 10. Oktober 2010

sonntag is la melodia tag



sie würd ich mir als feature auf die neue platte von john robinson und robot koch wünschen!
und iher noch das neue koch video ... roboter schlafen irgendwie nie ...

ROBOT KOCH X DORIAN CONCEPT X FLAKO LIVE AT RUN VIE!

Samstag, 9. Oktober 2010

Funkhaus Prenzlauer Berg: Kopfkino im Radio

"Spiel mir das Lied vom Tod" war einmal ein Kino-Klassiker. Das "Blow up" in der Immanuelkirchstraße war einmal ein klassisches Kino. Jetzt ist es dicht und damit weiteres Sinnbild für Prenzlauer Bergs kulturellen Tod auf Raten. Wer Kulturstätten erhalten will, muss auch hingehen.

"Wozu noch Kino? Ich habe eine Dachgeschosswohnung mit Videobeamern in jedem Zimmer, sogar im Klo. Da nerven mich keine asozialen Hartz VI-Empfänger", sagen die Einen. "Wovon ins Kino?", fragen sich die Anderen, bei denen ein Kinobesuch mit Popcorn, Brause und Eis schon richtig an die Substanz geht.

Die Alternative für jeden Geldbeutel: Kopfkino - Spannung, Romantik und Action bis zum Abwinken. Über den Kinosessel im Hirn, über wilde Drehbücher und die besten Kopfkinofilme spricht Jenz Steiner am Dienstag, 12. Oktober, von 22.30 Uhr bis Mitternacht im Funkhaus Prenzlauer Berg mit den kiezorientierten Mehrfach(mit)tätern Davy Dave und Bagman aus Chefhain und der Künstlerin, Musikerin und Musikologin Fiona Kelly aus Neukölln.

Die Musik kommt von Submundo, Hiob & Dilemma, den Geschwistern Stereo, Sichtbeton, Kaveh, den Kiezorientierten Mehrfachtätern und Sichtbeton.

Fiona Kelly
Pilskills

Mittwoch, 6. Oktober 2010

Diggin' Tales - Heute: Egyptian Reggae



Wie lange habe ich danach gesucht! Ich habe über 18 Jahre hinweg die krassesten Crate-Digger, die größten Nerds befragt, habe mich in Plattenläden und auf Flohmärkten zum Nappel gemacht, wenn ich anfing, mein "Dumm dudumm dumdimmdim"-Riddm in vocalperkussionistischer Pseudo-Manier vorzutragen.

Angefangen hat alles 1992 mit dem Song Deep into my thoughts von 24k aus den Niederlanden.
Der erschien imselben Jahr auf deren "Words ... yet unspoken" LP und hat mich damals echt umgehauen. ich wollte unbedingt wissen, woher dieses Sample stammt. Heute höre ich das Teil natürlich mit anderen Ohren.

Ich hatte damals für das Storm-Magazin ein Holland-Special gemacht und mir auf Umwegen über Writer in Groningen und einem Graffiti-Foto-Trader in Australien so ziemlich alles an holländischem HipHop besorgt, was es zu diesem Zeitpunkt gab.
Saskia Slegers von Djax Records und die Leute von Def Real haben mich mit Material zugeschüttet. Das war echt beeindruckend. Damals waren die uns weit voraus, besonders D.A.M.N. und halt 24k. Das war, glaube ich, meine erste richtig große Recherche-Arbeit.



Diesem Sample bin ich aber ewig nicht auf die Schliche gekommen.
Einmal war ich bei einer Hochzeit in Bonn eingeladen. Gegen vier Uhr morgens spielte der DJ das Original, war aber schon zu besoffen, um mir sagen zu können, was das für eine Platte ist. Ich war verzweifelt und wollte die Suche schon fast aufgeben.

Ausharren lohnt sich, denn heute ist der große Tag. Zum Aufstehen habe ich auf Piradio Ahnes Sendung "Disko Fiewa - Nachtmusik zum Träumen" nachgehört - bis zum bitteren Ende. Der vorletzte Song der Show war des Rätsels Lösung: "Jonathan Richman & Modern Lovers - Egyptian Reggae". Ich kann es immer noch nicht fassen. Ich hoffe, Ihr teilt meine Freude.

Montag, 4. Oktober 2010

Toro Camino Stole Your Soul

Kein Gesang, kein Rap...dafür mit Instrumenten! und meiner Meinung nach mehr als gut!!!



und wer das ähnlich sieht sollte HIER noch andere Songs der Band auscheken!

Sonntag, 3. Oktober 2010

Pilot Balloon "Ghastly Good Cheer" Download!

Das "Ghastly Good Cheer" Album (2004) von Pilot Balloon war meine Lieblingsveröffentlichung von 2nd rec. Es hat seine Reize, auch wenn es kein grandioses Meisterwerk ist, weil es vereinzelt langweilig wird. "Pavane For Vincy" ist aber so ein gutes Beispiel, warum man reinhören sollte.



Download hier.

Freitag, 1. Oktober 2010

BIG BABY JESUS & TOBROCK

Meyhem hat Fieber

dope



via unkut

Link Us