Dienstag, 14. April 2009

Biggie lebt

Findet Ihr nicht auch, dass es egal ist, ob Biggie tot ist, wenn sein Rap doch in Guerilla Black noch am Leben ist? Auf den Typ bin ich erstmals vor fünf Jahren durch eine Langenfeld-Sendung aufmerksam geworden und finde ihn rgendwie cool. Ich musste ein bisschen an Ray Bradburys Buch Fahrenheit 451 denken. Da lernen am Ende so ein paar Menschen die Bücher wichtiger Literaten auswendig, um sie der Nachwelt zu erhalten, falls es mal eine gibt. Irgendwie macht Guerilla Black dasselbe, oder?


400 Shotz The Funeral - Guerilla Black (Part 2/3)

Link Us