Freitag, 10. August 2012

Donnerstag, 26. Juli 2012

Back in the days we build those things from sticks and stones...

Random-Tape-Report:

... für all diejenigen, die noch nicht wissen, woher sie echte Tapedecks bekommen sollen gibt's die 2012er-Zwischenlösung. Für alle anderen ohne Kleingeld, gibt's die Sparversion zum angucken.

Und Skratchnerd (Rooooman!) können sich in der Zwischenzeit einen 1h-Mitschnitt von D-Styles, Excess und Toadstyle aus Paris geben.

Zurück zum Wetter...

Donnerstag, 19. Juli 2012

Binh Prenz' You


Es gibt Reis, Jungs und Mädels der Kassettenfraktion!
Und zwar ausgezeichneten, diesen Freitag in der Panke.
Breaque, V.Raettich und meiner einer haben eine Kiste Malz und einige Mixtapes im Gepäck. Wochenendstimmung zwischen 65 und 108 BPM, man sieht sich.


BinhPrenz'You
w/ V.Raeter, Breaque & The Binh 

Ecke Binh is serving tasty beats, soul and rap-related DJ goodness.
Special delivery: maltbeer, mixtapes, chocolate and table tennis, yessss!



Mittwoch, 18. Juli 2012

Doctor Do - Exedore

nach längerer Zeit der Bastlerei, Samplerei und des Herumliegenlassens ist unter

http://doctordo.bandcamp.com/album/exedore

nun mein neustes Machwerk am Start!

Prost..


Dienstag, 17. Juli 2012

Club Mathe

Nachdem Steiner letztens den flyer zur PilsDaddy "Club Mathe" Video-Premiere gepostet hat, ist mir aufgefallen, dass das Video selber noch gar nicht hier zu sehen ist.


& das phänomenale Album auf dem dieser track zu hören ist kann man sich hier "holen":

http://pilskills.bandcamp.com/

...mir ist zu Ohren gekommen, dass es bald davon auch noch remixe geben wird ;-)

Treffen in Hamburg ...

 ... am Wochenende auf dem SPEKTRUM!

14TH (UK) | AHZUMJOT | BLOCKPARTY: DJ STOECKER STEREO u. DJ LUCKY DRAMA | BRÜLLWÜRFEL PROJEKT | DAMU (UK) | DEBRUIT (FR) | DELS (UK) | DEXTER | DIE ORSONS | ELJOT QUENT | GENETIKK | GORDON GIESEKING | LEFTO (BE) | LONG ARM (RUS) | RETROGOTT & HULK HODN | ROBOT KOCH | SAM | SUN GLITTERS (LUX) | TAPRIKK SWEEZEE | TEEBS (USA) | THE BEEP



21. Juli 2012 | 14:30h bis spät in die Nacht | Alte Schleuse 23, Hamburg-Wilhelmsburg, MS Dockville Gelände

Mehr Infos gibts HIER

Also bis denne!

Donnerstag, 5. Juli 2012

Sonntag, 1. Juli 2012

GONJASUFI - "DEMONCHILD"

Freitag, 22. Juni 2012

Latin Alliance - Know What I'm Saying (Pal Joey Remix)



kennt bestimmt keiner mehr, oder?
In a dismal black-and- white movie or image one can still find the warmth of colors, especially as the whole environment heavily influences the perception of such a movie or image. These thoughts were unvariably accompanied with contemporary music and this Mix for Inverted Audio has been inspired by many black-and-white images. Founder and co-founder Gordon Gieseking tried to include plenty of releases from the labels Finest Ego, Project Squared and Project: Mooncircle because they are the food for his thoughts... The mix includes Tom Diccico, Sei A, Lorca, Furesshu, Marco Effe, AnD, Makam, Dark Sky, Desolate, Kwala, Roof Light, Theo Bass, Robot Koch, John LaMonica, Pavel Dovgal, Good Paul, Empt, Bambooman, Sorrow, Rain Dog, MD, Brothomstates, Jack Dixon, Darling Farah, Submerse, and Sweatson Klank (aka Take). Photo by The Binh DWNLDINTERVIEW ▸▸ INVERTED AUDIO 01. Introduction: Negative 02. Tom Diccico - Future Fiction 03. Sei A - Frozen Flower 04. Lorca - Missed Me 05. Furesshu - All I Want 06. Marco Effe - For Me 07. AnD - Brother From Another Mother 08. Makam - Unconscious 09. Dark Sky - F Technology 10. Desolate - Ambrosia 11. Kwala - Sail The Wooden Horse Feat. Roof Light 12. Theo Bass - Mr Stellakis 13. Robot Koch - Tapedeck Feat. John LaMonica (Pavel Dovgal Remix) 14. Good Paul - Secret Story 15. Empt - Jitters (Bambooman Remix) - Exclusive 16. Sorrow - Moodswing - Exclusive 17. Rain Dog - End Of Time - Exclusive 18. MD - Appelsap (Brothomstates Remix) 19. Jack Dixon - Saviour 20. Darling Farah - Crown 21. Submerse - Tears - Exclusive 22. Sweatson Klank alias Take - In Between - Exclusive 23. Outro: Positive DWNLDINTERVIEW ▸▸ INVERTED AUDIO

Montag, 18. Juni 2012

Mittwoch, 6. Juni 2012

Kool Keith - Goodbye Rap

Samstag, 2. Juni 2012

TONIGHT ►► Project: Mooncircle Label Night w/ Om Unit, Robot Koch, Sina., Sweatson Klank (aka Take) and Jinna Morocha at Club Gretchen in Berlin

More information

Prenz Prenz Rap Rap




Freitag, 08.06.2012, Ecke Prenz aka DJ Breaque & DJ V.Raeter und Da Kid von den Cutcannibalz im PRIDE Club Colbestr. 26 / Berlin Friedrichshain ... Die ersten 50 Gäste erhalten das "Prenz of Rap"-Mixtape von Ecke Prenz FOR REAL!

Freitag, 25. Mai 2012

Heute Pils Daddy Videopremiere

Donnerstag, 24. Mai 2012

TGIFriday / Binhlovesyou pt.6 @ Panke




Temperature's rising...

...but the lovely folks at the Panke stay as smooth as ever. Join 'em while the Binh provides some relaxing and summer-approved tunes this friday evening (starting 10pm). Sadly, there will be no chocolate this time (unfortunately not summer-approved), but it wouldn't a BINHLOVESYOU evening if there will not be any kind of sweetness, anyhow. So get ready for some sugarcane-covered melodies, and release yo delf into the weekend the lovely Panke way.

25th of May 2012 (starting 10pm)
PANKE (Gerichtstr. 23, Berlin-Wedding)


Dienstag, 22. Mai 2012

Montag, 7. Mai 2012

Samstag, 5. Mai 2012

Get Beastie

Ich moderierte gerade einen Band-Wettbewerb in Berlin Weißensee, als Party-Gäste meinten, dass MCA von den Beasty Boys gerade gestorben sei. Das hat mich ganz schön aus dem Konzept gebracht, innerlich zumindest. Ein angemessenes Tribute scheint mir der All Access A Beastie Boys Megamix von DJ Z-Trip. Den kann man hier runterladen.

Freitag, 4. Mai 2012

Pilskills live im Funkhaus Prenzlauer Berg

So klingt Friedrichshain. So klang es, als Baggy Bag und Dehf One mit Suff Daddy am 02. Mai 2012 zu Gast bei Jenz Steiner im Funkhaus Prenzlauer Berg auf Piradio 88vier waren und entspannt im Sitzen zwei Klassiker zum Besten gaben. Die komplette Sendung findet man am Mitte Mai 2012 im Funkhaus Online-Archiv unter reifenwechsler.podhost.de und Infos zu Pilskills natürlich auf http://www.pilskills.de Das Snippet von Robert Smith zum neuen Album von Suff Daddy und Pilskills = Pils Daddy "Die Betrachtung des Dahinvegetierens" gibt es hier:
Bestellung hier bei hhv.de

Montag, 30. April 2012

Mittwoch, 25. April 2012

Chubb Rock 2010 in der Bronx

Dienstag, 24. April 2012

Sonntag, 22. April 2012

Samstag, 21. April 2012

Geschichtsunterricht


This Is Madness - The Last Poets & Pharoah Sanders

Berlinutz: Straight from the Modersohnbrücke

Freitag, 20. April 2012

Tanzkarrieren

Donnerstag, 19. April 2012

Samstag, 14. April 2012

Die Rapper aus Rathenow

Gerade lief auf DRadio eine Reportage über Rapper aus Rathenow. Kann man sich mal anhören.

Pauken, Trompeten und Trommeln und Glocken

Es gab eine Zeit, da ertönten noch Pauken, Trompeten und Trommeln und Glocken, wenn ich auf die Bühne trat. Die Zeiten sind vorbei. Dennoch danke an alle, die gestern bei Meikel Neids "Freitag - der 13."-Party waren und meinem Stimmchen und der Ecke Prenz gelauscht haben. Bedanken will ich mich mit einem Lied von Tillevision und mir aus dem Jahr 2006. Download: hier
 

Donnerstag, 12. April 2012

Radio Remix: Geliebte BRD Hiob und Morlockk Dilemma

Hiob und Dilemma waren im Februar Gast in Jenz Steiners Funkhaus Prenzlauer Berg auf Piradio 88vier. Ein Hörer nahm die Sendung auf und bastelte um das BRD-Acapella ein hübsches Instrumental. Hier nun das Resultat seiner Arbeit. Download hier!

Auf nach Magadan

Auf Luntes FB-Seite bin ich gerade über dieses niedliche Video gestolpert.


Wasja Oblomow - Magadan
Вася Обломов - Магадан

Mittwoch, 11. April 2012

Classic Piano-Pop, warum nicht?



TIMBALAND , KERI HILSON 's (ft on So You Think You Can Dance)

Dienstag, 10. April 2012

Er ist Berlins Bester



Fuat Ergin - Yüzleş Klibi - 2012 (Yeni)

Montag, 9. April 2012

Osterecke Prenz online

So, Ostern ist schon fast vorbei. Hier nun die 28. Ausgabe von V.Raeters und Breaques Ecke Prenz. Die lief gestern auf Twen.FM und steht ab sofort online zum Nachhören. Am Freitag, den 13. April sind wir alle bei Meikel Neids Ausstellungseröffnung im Multilayerladen am Kotti in Berlin Kreuzberg. Dazu später mehr an dieser Stelle.

Mittwoch, 4. April 2012

Montag, 2. April 2012

Freitag, 30. März 2012

Ist Dein Radio gaga?

Lutz Bonneberg betreibt zwei Podcasts. Hiphopist.de und Kiezbiografien. In der neuen Kiezbiografien-Ausgabe geht es um die Freiheiten des Mediums Radio. Kann man mal reinhören.

Montag, 26. März 2012

Gibt es noch DJs unter Euch

wenn ja, dann ladet doch mal Eure DJ-Kumpels ein and try this at home!

Würstchen braten an der Ecke Prenz

Montag, 19. März 2012

Contemporary Pop Music Teil 2

Iggy Azalea ist auch erst 20, rappt aber schon sechs Jahre und hat einen sehr eigenen, aber dennoch massenkompatiblen Humor. Die kommt eigentlich aus Australien. Papa ist Maler, Mutti eine Immobilientante. Kreativität und Kohle - eine gute Kombination!

Contemporary Pop Music Teil 1

Heutzutage drehen ja alle ihre Videos mit Fotokamera.
Das hier zum Beispiel. Ich find es gut. Azealia Banks ist gerade mal 22, wird aber bestimmt mal ein Star.


AZEALIA BANKS - 212 FT. LAZY JAY

Sonntag, 18. März 2012

Samstag, 17. März 2012

Mittwoch, 14. März 2012

Morlockk Dilemma, Hiob, SpokenView im Funkhaus PB

DOWNLOAD HIER

Hip Hop Berlin von Claudia Rhein 1992



Diese Dokumentation der Dokumentarfilmerin Claudia Rhein war damals bahnbrechend und hatte vernetzenden Charakter. Mit dabei: Islamic Force, P of C, City Rockers u.v.m.
Ein wichtiges Stück HipHop-Geschichte!

Ecke Prenz verpasst?

Bei Berlins freiem Club-Radiosender Twen.FM gab es in den letzten Monaten immer mal wieder kleinere und größere Probleme bei der Ausstrahlung der Sendung Ecke Prenz von DJ V.Raeter und DJ Breaque. Mal war der Stream gestört, mal kam die Sendung zu spät. Unmut machte sich breit unter den Fans der Show. Es hagelte zähneknirschende Facebook-Kommentare. Breaque und V.Raeter luden als Ersatz die Show zum Nachhören auf Mixcloud, einem großen Streamcast-Anbieter hoch, was auch kein vollwertigen Ersatz gegenüber einem festen Sendetermin auf einer Antennenfrequenz ist. Twen.FM sendet in Berlin im Schaltprogramm mit vielen anderen freien Radioinitiativen auf der UKW-Frequenz 88,4 MHz, darunter auch Piradio (mit Funkhaus Prenzlauer Berg), Reboot.FM, multicult.fm, Radio FHAIN und Frrrapo aus Potsdam.

Jetzt hat sich Twen.FM offiziell bei den Hörerinnen und Hörern von Ecke Prenz entschuldigt und als Wiedergutmachung für eine Woche die letzten Ecke Prenz Shows temporär zum freien Download zur Verfügung gestellt.

Dienstag, 13. März 2012

Noch einen Monat hin

Sonntag, 11. März 2012

Samstag, 10. März 2012

Tanz den Fingerbruchtanz

Wochenend-Beats für verkaterte Spätaufsteher

Das ist der Sound of Duisburg. Das ist Toetensen. Fein, fein!

toetensens street trash vier

Schließt mehr Krankenhäuser, ...

und schafft so mehr Dreh-un-orte für Deutsch-Rap-Videos.



Snowgoons ft. Crop & Dezz - Geschrieben Vom Leben (Video by Gamble)

Freitag, 9. März 2012

Schon 15 Jahre Rap-Geschichte

Mittwoch, 7. März 2012

Dienstag, 6. März 2012

The Anthem by Onra

Pils Daddy - Glück, live im Maria 2009

Montag, 5. März 2012

Berlin - arm, aber sexy. Mythos oder Zynik?

Thema der nächsten Sendung aus dem Funkhaus Prenzlauer Berg, am 07. März, 20:30 Uhr auf Piradio 88vier mit Danny Bruder, Christian "Lake" Wahle und Geraet vom DJ-Team Cutcannibalz.

ZUM LIVESTREAM HIER

Noch immer zieht es Menschen aus aller Welt nach Berlin, das zwar runtergekommen aber so kreativ sei. Was ist dran an diesem Bild?
Wie sexy ist Berlin wirklich noch für Kunst- und Kulturschaffende? Kann man in Berlin von seiner Kunst leben oder ist es eher ein dauerhaftes Darben am Existenzminimum.
Wieviel Raum für die eigene künstlerische Arbeit bleibt noch, wenn man sich druchbeißen muss in der Stadt der Sticker und Siebdruckshirts und Jutebeutel mit identitätsstiftenden Motiven?
Jenz Steiner hat sich drei Studiogäste eingeladen, die dazu aus erster Hand und sehr unterschiedlichen Perspektiven berichten können.

Christian "Lake" Wahle

ist professioneller Graffiti-Maler. Seine großflächigen Fassadenbilder prägen das Berliner Stadtbild. Seit sieben Jahren betreibt er auf dem RAW-Gelände in Freidrichshain den Kletterturm "der Kegel". Heute stellen neue Investoren im Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg ihre Pläne für das Kulturareal vor. Lake wird direkt nach der Präsentation im Funkhaus-Studio davon berichten.

Danny Bruder

ist ein Urgestein der Berliner HipHop-Szene. Während seine damaligen Bandkollegen von CPS mit IrieDaily ein eigenes, genossenschaftlich organisiertes Modelabel ins Leben gerufen haben, blieb er der Musik treu und machte sie zum Broterwerb. Raziel Jamaerah heißt sein neues Projekt. Eine Single ist für März geplant. Das Album erscheint im Sommer.

Geraet

ist als Produzent und DJ fester Bestandteil der Cutcannibalz. Er lebt seit einigen Jahren in Prenzlauer Berg, kommt ursprünglich aus Hannover und hat kürzlich das Beat-Album "Sampo" veröffentlicht. Wie man an der MPC live einen Beat baut und arrangiert, zeigt er im Funkhaus Prenzlauer Berg.

Links
lake-oner.de
Der Kegel Klettersporteinrichtung
Danny Bruder
Geraet

Video
Geraet - Sampo

Musik
Raziel Jamaerah (freies Promo-Tape) freier Download im ogg vorbis Format

Ein wunderschöner Mann, der Business macht

Freitag, 2. März 2012

Dienstag, 28. Februar 2012

Deutsch-Rap-Mischkassette von Bumblinho



lukito - all packed
verrückte hunde - g.t.z.s.
nomis & döll - wer ich bin
cryptonasen - swing wie al caiola
ostfrontcrew - edler tropfen 2.0
megaloh - break laws
jaque shure & dexter - mein bester freund
serch - dreititelmelodie
pilskills - atze x
kool savas - warum rappst du
usak diek - freestyle 11'
weltuntergäng - pizza vongole
vmann - sproede lippen
dramadigs - trauerspiel

Montag, 27. Februar 2012

Rausgucken beim S-Bahnfahren lohnt sich



The Cinematic Orchestra - Dawn

Ist zwar Werbung, aber die Musik ist schön



"The Tingling" von Yppahs Album "They Know What Ghost Know auf Ninja Tune - Zen 147

Mos Def in Köln

Kommenden Freitag ist der Mos in Köln für ein Konzert, supportet von Memyselfandi, Fleur Earth sowie Pan&Artist mit mir als Live DJ!

25 Sendungen vonne Ecke

Sonntag, 26. Februar 2012

(ekel)Haftbefehl ?!

Ich finde V.Raeter so gut, wie ich Haftbefehl schlecht finde!



once again: was der Beat so alles bewirkt!

Samstag, 25. Februar 2012

The Sound of Socialism



Justin Berkovi - Old Timer [Henning Baer Remix] - Other Heights

Futuristic Retro-Dub House oder so



Henning Baer - Folsom

Freitag, 24. Februar 2012

Neues aus San Diego

Gonjasufi - The Blame from Neil Krug on Vimeo.

Gonjasufi macht die Stadt zur Wüste, falls sie es eh nicht schon ist.

Neues vom Zypressenberg

CYPRESS HILL FT RUSKO "Roll it, Light it" directed by Jodeb from Vision Entertainment on Vimeo.

Musikalische Ansichtskarte aus Berlin



Amewu - Universelle (Entwicklungshilfe)

Donnerstag, 23. Februar 2012

Neue Musik aus Prenzlauer Berg



Raziel Jamaerah "The Squadron", ein weiteres CPS-Nachfolgeprojekt von Danny Bruder, schön mit Berliner Riot-Footage aus zwei Jahrzehnten.

Für meine Berliner Alki-Kumpels



Aldo Vanucci & Featurecast Ft The Liks - "Prohibition" kann man auch live hören, am Samstag im Berliner Cassiopeia.

Mittwoch, 22. Februar 2012

Katzen zu Kätzchen

Szenario - Hypnotic Machine (Album Cassette/Digital, March 2nd 2012)




We're proudly announcing our first Finest Ego solo releases. Available digitally and on limited chrome cassettes (with digital download code), we are releasing a series of albums and EP's from talented and promising artists. Expect all facets of instrumental hip-hop, future beats and electronic beat music....

Images of classic movies come to mind while listening to the "Hypnotic Machine" by Vienna-based beatsmith Szenario. Wether a thriller, crime story or action flick, this album will turn your imaginary cortex into a screen for a true cinematic experience.

Mastered by Dj Buzz of Waxolutionists. Original paintings by Simon Walter.

Digital download | Chrome cassette + digital download code

Szenario Bio
What most people believe to be a Vienna-based producer, is in actual fact, a weird creature living in the native forests and mountains of the Bohemian Alps. Feeding on all kinds of herbs and roots as well as insects and mollusks, Szenario only leaves his hiding place after sunset to rummage for food in the moss and soil, utilizing his sensitive antennae. Every once in a while, during obsucre rituals passed on from ancient cults, Szenario assumes human shape and can be seen with peculiar beat machines which have been used during sacred rites in temples centuries ago.

Releases: Sidestreets, Dreaming in Public, Apollo Gold – Schlichtes Gold
Collaborated with: Dudley Perkins aka Declaime, Manuva, Skero, Raptoar

Hiob "Letzte Nacht feat. Yassin" (Dexter RMX)

Guten-Morgen-Freestyle



dilated peoples, mr complex, shabaam sahdeeq, ty - freestyle (2000) dj 279 choice fm 96.9

Dienstag, 21. Februar 2012

Muss man gesehen haben

Kann man sich mal anhören

allthesecretplacesonthetoppofthekoppofjayspäytns by Funkverteidiger

DDR-Oldschool Sci-Fi



Aktion Ganymed " DDR Super 8mm Film / SIFI classic Movie

Montag, 20. Februar 2012

letztes Mal Suff Daddy für lange Zeit!

Suff Daddy ist jetzt schon zum dritten Mal im Blue Note Club in Düsseldorf - dieses wird der letzte Gig bevor es für ein bis zwei Jahre nach Australien geht!
Wer in der Gegend ist, Suff Daddy-Fan, oder einfach nur Bock auf ein geiles Beatset + feinsten Hip Hop hat, der sollte vorbei kommen!


Freitag, 24.2 - ab 23 Uhr;
Eintritt sind 6 €, inklusive Freigetränk nach Wahl!

Support: Cap Cee (Flipside Records DDorf)


https://www.facebook.com/pages/Suff-Daddy/54191971274

http://www.facebook.com/pages/The-Blue-Note/107147356028807

http://www.facebook.com/pages/Flipside-Recordstore/243665435837?ref=ts

Sonntag, 19. Februar 2012

Endangered Species ...


Ich bin über diesen Beitrag über Tapes gestolpert - nichts, was Tapefreunde nicht schon wüssten, aber gut zum in-Erinnerungen-schwelgen!
Ob allerdings, wie im Bericht prognostiziert, eine Tape-Renaissance dank 90er Rückbesinnung stattfinden wird, ist für mich gar nicht relevant.
Solange die Leute, die daran hängen, auch dabei bleiben, und vor allem gute Musik, unabhängig vom Medium zu (wert)schätzen wissen, ist alles im Lot!


Samstag, 18. Februar 2012

Eine Rap-Fabel

Hier wird Deutschrap neu definiert.



Shaban & Käptn Peng - Sie mögen sich

Freitag, 17. Februar 2012

Drive by music



Irgendwie ne koole Idee!

Diggin in the Pilskills-Crates

Yo! by PILSKILLS von 97!

Mit leuchtenden Augen den Tag beginnen

The fire in the eyes from Nikita Nomerz on Vimeo.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Für meine Geeks...




Gibt es hier eigentlich noch weitere Nasen, die sich wie meine Wenigkeit mit Vergnügen Sachen wie D's Phantazmagorea, Kid Koala's Sqratchhappyland und Toadstyle's Switchslide zu Gemüte geführt haben? Leute, die heutzutage immer noch das Viererpack 44-7er Ersatznadeln bestellen (müssen)? Denen bei Begriffen wie Orbits, Drags und Flirps keine abstrusen S3xpraktiken in den Sinn kommen, sondern eben diese Scratches auf den Oberschenkeln in "trocken" üben?

Frisch aus D's Zwitscherkasten:


Und ganz nebenbei sprechen hier drei der besten Scratchnerds im Video über den Stand der Dinge. Ich kann ihnen nur beipflichten.

B-B-Beste Grüße,
euer Binh.

@Brakki: DICH köööönnte das doch eventuell interessieren, oder?
@Jenz: Übgriens ein sehr schlauer Plan, durch Dauerposten andere wieder zu (re)animieren, hier mal wieder was hinzuklecksen. Und falls es doch kein Plan war - egal, hat trotzdem funktioniert! Haha....
@Leute, die's noch (halb-)analog treiben (auch wenn man sich an den 1ms-Lag von Serato&Traktor nach ein paar Tagen gewöhtn hat): Yogafrog'S Warflex Breaks sind gerade im Angebot!

**Laber-Modus/off**

Mittwoch, 15. Februar 2012

Ach, damals - als wir noch jung waren und die Musik so psychodelisch

Alchemistisches Futter für die Zukunft

Alchemy from Desmonych on Vimeo.

Artem Shchuyko und Anna Seslavinskaya haben dieses kurze Video gebastelt, in dem die Technik nicht mehr so technisch wirken soll. Die Frau ist Anna Maksimenko.

Dienstag, 14. Februar 2012

Montag, 13. Februar 2012

Whatchuwant, loco?

Ich weiß nicht, wie ewig ich auf eine neue Folge des Lowendtheory Podcasts warten musste. Hier ist jetzt also Episode 21 mit Daddy Kev aus LA. Die Folge kann man sich hier komplett als mp3 runterladen. Ist ganz schön geworden, finde ich.

Mein Mercedes!



Ich find den Typen und diesen Track dope!

Sonntag, 12. Februar 2012

Lords of the Underground - Funky Child Live @ Conne Island

Erkennst Du Dich wieder?

Marcello & Lunte - Die Stadt schläft

iLL Scripts - Renaissance des Ho Refrains

Ende einer Legende - Whitney Houston ist tot

Ihre Schallplatten waren als Bückware in den späten Achtzigern in der DDR heiß begehrt. Sie waren ein Stück Westen im Osten, ein Hoffnungsschimmer im grauen Alltag unserer Eltern im Arbeiter- und Bauernstaat.
Sie waren ein Muss in jeder Ferienlager- und Schuldisko. Sie liefen auf allen Sendern der Welt hoch und runter und werden es auch weiterhin tun.


Whitney Houston - I have nothing (South Africa, 1994)

Samstag, 11. Februar 2012

Radio für eine ausgestorbene Szene




Wer in den frühen Neunzigern etwas auf sich hielt, hasste Deutsch-Rap und hörte nur britischen Hardcore-Rap: WBI Red Ninja, Blade, Gunshot, F9s, alles von Kold Sweat Records und so weiter. Diese Spartenszene wäre schon restlos in Vergessenheit geraten oder ganz ausgestorben, gäbe es nicht den Youtube-Kanal von huntkillberry oder jetzt auch die Seite www.britcore.radio.de, auf der man UK-Rap als Dauerstream hören kann.

Realitycheck für Möchtegerntalente



Jörg Wagner vom radioeins-Medienmagazin interviewt Michael Schulte, der bei der Castingshow The Voice of Germany teilnimmt.

Freitag, 10. Februar 2012

Sun Glitters & Mike Gao Videos

Sun Glitters "Insane" Video (10th Anniversary Compilation - Project: Mooncircle, 2012)



Vinyl + Shirt

Mike Gao "Run Before You Wake" Official Video (Finest Ego | Faces Vol. 2 - Project Mooncircle, 2012)



Vinyl

Donnerstag, 9. Februar 2012

Modernes Kultursponsoring

Montag, 6. Februar 2012

75 Jahre Manfred Krug

Manfred Krug wird am Mittwoch 75. Die Lieder, die er vor gut 40 Jahren aufgenommen hat, gefallen selbst noch der Generation der 25-35jährigen heute. Den Gründen dafür bin ich im folgenden Radiokommentar nachgegangen, den man hier kostenlos anhören und runterladen kann.

Sonntag, 5. Februar 2012

Was ist ACTA?

Gema gegen Creative Commons

Es kommt sehr selten vor, dass sich die GEMA zum Thema Creative Commons Lizenzen äußert. Sie werden zunächst keine CC-Lizenzen zulassen. Dazu ein Radiobeitrag von Radio Unerhört aus Marburg mit dem iRights.info-Anwalt John Weitzmann.

Samstag, 4. Februar 2012

Bloody Cartoons

Bloody Cartoons - das Thema der Februar-Sendung aus Jenz Steiners Funkhaus Prenzlauer Berg am Mittwoch, 8. Februar, 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr auf Piradio 88vier. Mit dabei: Michael Schröter Der Comic-Zeichner hat früher das Mosaik und Asterix und Obelix bereichert. Jetzt hat er eine gezeichnete Kriminalgeschichte veröffentlicht. „Ein Häring unter Haien“ spielt Berliner Ganovenmillieu der blutbesprenkelten Goldenen Zwanziger. Die Rapper Hiob und Morlockk Dilemma Sie leben im Nordosten Berlins. In ihren Songs und auf der Bühne mutieren sie selbst zu finsteren und doch irgendwie charmanten Comic-Helden mit apokalyptischen Horrorvisionen. Kathleen Stülpner Die Betreiberin des Prenzlauer Berger Indie-Labels SpokenView bietet Musikern eine Plattform, die mehr als nur einen Sinn ansprechen. Spoken View, das ist Musik für Augen und Ohren. Links: www.michaschroeter.de www.berlincomics.de www.spokenview.de

Freitag, 3. Februar 2012

Soul Train Erfinder Don Cornelius ist tot



Vom Versicherungsvertreter zum Emanzipator der Black Music - Don Cornelius legte nach der offiziellen Aufhebung der Rassentrennung in den USA eine steile Karriere hin und beeinflusste damit die gesamte Musikwelt. In seiner Sendung Soultrain verband er Sketche, Interviews und schwarze Musik aller Genres und machte sie salonfähig. Er nahm sich am 01. Februar in LA das Leben.

Die Wahrheit tut weg

Montag, 30. Januar 2012

PMC100: Project: Mooncircle 10th Anniversary Compilation Snippet



Project: Mooncircle, as the name reveals, has been on a journey to the moon since day one, exploring the frontiers of music and art, always looking for new discoveries and giving a different perspective to look at the earth. In it's 10 year history the label has published roughly 100 releases by equally as many artists from all corners of this globe and, therefore, the selection of sounds on this compilation represents the development of the label from the past, present and going into the future.

Some of the artists featured on this compilation have been a part of the label from its very beginning, like CYNE, Manuvers and Jahbitat, whose song will be the last one he produced and published under this moniker, while others, like Robot Koch, fLako and Long Arm, are outstanding examples of its growing popularity and success. Furthermore, the box also features an exceptional selection of close musical friends and inspirational artists like Jehst, Dday One, Kwala and Ichiro_, just to name a few.

The logo and artwork represent someone who was very close to the label, especially in the early years but unfortunately passed on and whom this box is dedicated to. Featured on the compilation are artists such as Mike Slott x Diane Badié, CYNE, Sweatson Klank aka Take, Jahbitat, Robot Koch, fLako, Jehst, Beat Butcha, Long Arm, Kelpe, Pavel Dovgal, Blossom, Daisuke Tanabe, Dday One, Inner Science, Substantial, Arts The Beatdoctor, Rain Dog, Kidkanevil + Microkorg by Dorian Concept, John Robinson, Sorrow, Rumpistol, The Red Baron, Christoph El' Truento, 40 Winks, Sina., 1000Names, DZA, Ichiro_, EAN, Tom Dicicco, Headshotboyz, Graciela Maria, Gards From KC, Sekuoia of Kilimanjaro, Sense of The Q4, Sneaky, I.V.A., Empt, John LaMonica, Mike Gao, Bambooman, Manuvers, Krts, Kwala, Soosh, Memotone, Sun Glitters, Called Understandable Souls & Szenario.

The limited box includes 2 white & 2 black vinyl LP's with 32 tracks, 13 additional digital bonus tracks, a T-shirt (only at hhv.de) and a poster (with digital download code) all in a specially designed box that features a special light-reflecting varnish, which makes this truly a collectors and music lovers item.

Berlin-based label Project: Mooncircle and it's two sublabels Project Squared and Finest Ego is an official label from hhv.de. It was founded in 2002 and is specializing in the conjunction between electronic and organic music. The label, at first envisaged as a compilation project only, soon released the first instrumental and vocal solo releases by such artists as The Q4, CYNE, Mr Cooper, Robot Koch, fLako, 40 Winks, John Robinson & MF Doom, DZA, Krts, Sina., Graciela Maria, Manuvers, Lambent, Lewis Parker, Non of Shadowhuntaz, Strand, Ta-Ku, Mika Gao, Onra, Obba Supa, Asusu, Furesshu, AnD. Kowton or Glen Porter. The work of illustrators and graphic designers such as Bioniq, Dan May, Iain McArthur, Ima One, LNY, Gordon, 44 Flavours, La Mano Fria, and The Binh create images that accompany the acoustic spaces.

Project: Mooncircle with its various producers & vocalist shall be an interesting experience for anyone looking for the extraordinary.

A&R: Laurent Fintoni, Jinna Morocha, Karolina Kaczor, Gordon Gieseking and Malte Tarnow. Mastering by Sven Friederichs. Artwork and original paintings by Gordon, LNY & Bioniq. Webdesign 2006 - 2012 by Thimo Hörster & Hendrik Stein. Animation trailer by Sebastian Muñoz.

10th Anniversary Showcase with Mike Slott, Robot Koch, fLako, Long Arm, Jehst, Arts The Beatdoctor, Sekuoia of Kilimanjaro, & Graciela Maria @ Club Gretchen in Berlin, Kreuzberg - March, 17th!



4LP (white vinyl) BOX + SHIRT | 4LP (white vinyl) BOX

Sonntag, 29. Januar 2012

Worüber Vinylfans abkotzen

Ein Radiobeitrag über Vinyl in der digitalen Ära von Deutschlandradio zum freien Download hier.

Samstag, 28. Januar 2012

AWOL wieder

Mittwoch, 25. Januar 2012

Is the bridge over?

Montag, 23. Januar 2012

So feiert die Generation Tapedeck

Steiner-Doppelkonzert am 20. Januar 2012 im Multilayerladen am Kotti und im Klub der Republik in der Pappelallee, kurz vor dem Abriss. Fotos: Norman Noise

Morlockk Dilemma im Gespräch mit dem Ecoluddit

Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich der inneren Logik folgen und Morlockk Dilemma gleich nach dem Gespräch mit Hiob zum Interview bitten sollte. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden. Denn, auch wenn ich beide als individuelle Künstler wahrnehme, hat ihre langjährige kreative Kollaboration doch dazu geführt, dass ich ihr gemeinsames Schaffen sehr wohl als dauerhaftes Team-Up verstehe. Und drei Monate Distanz zwischen den Interviews sind ja wohl genug ;)

Heute schon geprenzt?

Sonntag, 22. Januar 2012

Ganz nett



Kidz In The Hall "I Swear"

War nicht alles cool in den 90ern



Ich finde es nicht immer berechtigt, deutschen Rap aus den Neunzigern immer auf so einen Sockel zu heben.
Die meisten Releases waren einfach mal Schritt, wie heute auch.

Samstag, 21. Januar 2012

Freitag, 20. Januar 2012

Donnerstag, 19. Januar 2012

Freitag, pünktlich 20:30 Uhr Abrisskonzert

Ich gebe diesen Freitag ein Abschieds/Abrisskonzert im Klub der Republik. Pünktlich 20:30 Uhr geht es los. Eintritt kostet sechs Euro. Letzte Chance ... fast vorbei. Jenz Steiner

War es wirklich Muhammed

Hat der in Rap-Texten viel zitierte Boxer Muhammed Ali wirklich Rap erfunden, wie es einige Musik-Journalisten und nicht zuletzt Chuck D immer mal wieder behaupten? Jedenfalls ist er jetzt 70 und das war Grund genug für Deutschland Radio, sich mit dem Thema "Muhammed Ali - Vater des Rap" zu beschäftigen. Den Beitrag kann man hier als Podcast runterladen.

Mittwoch, 18. Januar 2012

Pilskills - Kool Runter

TUA - Moment



So, machen wir den Tua mal zum kleinen Star!

Dienstag, 17. Januar 2012

JON HOPKINS - VESSEL Part 6_live-end Robot Festival Bologna 15_9_2010

Ursachenforschung

Warum hören wir die Musik, die wir hören? Nur weil es vorher Musik gab, die ziemlich exakt klang wie die auf Doctor Do's neuem Crate Night Diggin' Tape auf Mixcloud. Wer an kalten und nassen Wintertagen nichts mit sich anzufangen weiß, nimmt sich einen Stift, einen Zettel und macht eine Sample-Strichliste. Viel Spaß beim Hören!

Sonntag, 15. Januar 2012

Samstag, 14. Januar 2012

Freitag, 13. Januar 2012

Moskaus DJ Krypton - Alleine

Mein Russenkumpel DJ Krypton von Ekipazh aus Moskau hat ein Solo-Track und in London auch gleich ein Video dazu gedreht. Es ist sein erster Solo-Track und hat genau das zum Inhalt, das Stehen auf eigenen Füßen, unabhängig leben, sich nicht einer Beziehung unterwerfen, eigene Wege beschreiten, eine eigene Richtung finden und aus dem Wenigen, was man hat, aus seinen Fähigkeiten das Meiste rauszuholen. Der Schritt, als gebürtiger Moskauer für das Video nach London zu fahren, ist natürlich auch symbolhaft. Eine Stadt, in der man niemanden kennt und als Fremder, als Tourist, als Pfadfinder seinen Weg suchen muss, spiegelt das Gefühl als Künstler seinen Weg zu finden wider.

Donnerstag, 12. Januar 2012

Dexter - Apereal / Last (Beat Fight #2)

Ein Leben nach dem Klubsterben

Die komplette Sendung hier als mp3 runterladen! Der Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg war einmal Aushängeschild für das sub- und soziokulturelles Leben der Berliner Innenstadt. Davon ist fast nichts übrig geblieben. Kulturschaffende wurden zu "Immobilienentwicklern", die ein ehemaliges Arbeiterviertel durch ihre Arbeit und ihr Engagement attraktiv für Luxuslofts, Eigentumswohnungen und Townhäuser gemacht haben. Nun, da dieses Ziel erreicht ist, sollen sie gehen. Jenz Steiner sprach in der ersten Sendung aus dem Funkhaus Prenzlauer Berg im Jahr 2012 mit den Betreibern des Icons, einem etablierten Drum 'n' Bass Klub, der nur wenige Tage zuvor schließen musste, aber auch mit den Machern des Klubs der Republik (kdr), dessen Schließung kurz bevorsteht. Download der Sendung

Montag, 9. Januar 2012

Klubsterben in Berlin

Clubszene hin, Clubszene her. Prenzlauer Berg ist längst nicht mehr ihr großes Zuhause. Lang ist die Liste der geschlossenen Locations. Und sie wird immer länger. Die Party-Karavane zieht weiter und zieht inzwischen auch ein anderes Publikum an. Zum Jahreswechsel schloss das Icon, Ende Januar folgt der Klub der Republik. Icon- und Gretchen-Betreiber Lars Döring ist kein Schwarzmaler, eher ein Macher und Optimist. Im Funkhaus Prenzlauer Berg erzählt er von seinen Zukunftsplänen und diskutiert mit Jenz Steiner über die Perspektiven Berliner Subkultur. Mit dabei sind kdr-Organisator Decon und verschiedene DJs aus Prenzlauer Berg.

Zum Stream www.piradio.de

Neue Ecke Prenz Ausgabe online

Samstag, 7. Januar 2012

Montag, 2. Januar 2012

Sonntag, 1. Januar 2012

Jetzt kann's wieder losgehen

FINEST EGO | German / Austrian / Swiss Compilation



A while has passed since our last compilation has been released but just in time for the 2011 holiday season Project: Mooncircle and Finest Ego bring you the already fifth edition of our acclaimed compilation series. Shifting focus towards central Europe, we find the three countries Germany, Austria and Switzerland. Sharing lots of their historical and cultural heritage, this copious collection contains work from producers of a wide range of musical manifestations – all located in the spectrum between traditional sample-based and organic sound to electronic and experimental compositions. Grown up in the nineties with the organic sounds from across the big pond and a long tradition of electronic music in the German speaking world, this compilation showcases the fusion of electronic and classical soulful organic elements in the beat scene. The sound is as diverse as the country and its people, from Spaetzle to Klopse and from HipHop to Techno, on this compilation you can find Boombap from the likes of Brenk & Suff Daddy but also electronic sounds from the likes of Robot Koch and Bit Tuner as well as atmospheric sonical waves from Glenn Astro and Anthony Drawn.

The influences vary from Jazz records, video games, Hip Hop, Drum 'n' Bass and Techno. But are there two different camps clashing here? Retro vs future, mountain village vs urban center, winter vs summer...

The compilation includes acts like Chief, Brenk, Dexter, Mono:Massive, Hulk Hodn, Captain Crook, Stroe, Hubert Daviz, Comfort Fit, Robot Koch, Jazzo & Melodiesinfonie, Quendolin Fender, Ju-Ar, Twit One, Suff Daddy, Figub Brazlevic, Szenario, Portformat, Flowtec, D-Fekt & Mr. Beef, Bit-Tuner, Feux, Kalifornia Kurt, B-Ju, Playpad Circus, Flex Fab, Ill-Luzion, Anthony Drawn, Hazeem, Minor Sick, XL The Red One, Glenn Astro, Frederic Robinson, and Willy Sunshine.

Design by LGB5 x Alexander Brade. A&R: Martin Pohle. Mixed & Mastered by Sven Friederichs.
Release date: December, 25th.

DOWNLOAD | CASSETTE / TAPE SOON.

Finest Ego | German / Austrian / Swiss Compilation Snippet by Project Mooncircle

TRACKLIST

01 Check This Out (additional vocals by Ghostape) by Chief
02 Dolla Bill by Brenk
03 Painquilizer by Dexter
04 Cloud by Mono:Massive
05 Nicht Mehr Als 6 Euro by Hulk Hodn
06 Gemetzel Geplant Ganove by Captain Crook
07 Les Biscuits by Stroe
08 Zwischenspiel by Hubert Daviz
09 Hundred One Percent by Comfort Fit
10 Follow Birds by Robot Koch
11 Astro Funk & Weltfrieden by Jazzo & Melodiesinfonie
12 Nightwish by Quendolin Fender
13 Tropical Vibrations by Ju-Ar
14 Treestessa by Twit One
15 Amazonas by Suff Daddy
16 A Planet Out Of Control by Figub Brazlevič
17 Paranoid Polaroid by Szenario
18 Platinum Soul Rebels by Portformat
19 Brainsick by Flowtec
20 90Prozent Of Me by D-Fekt & Mr. Beef
21 Cranberry Temper by Bit-Tuner
22 Gossip by Feux & Kalifornia Kurt
23 Linguist by B-Ju
24 Sequence 57 by Playpad Circus
25 Pulpo by Flex Fab
26 Lucid Dream by Ill-Luzion
27 Sugar Across The Sea by Anthony Drawn
28 Nemesis by Hazeem
29 We Used To Clash Like Buses by Minor Sick
30 Green Hands by XL The Red One
31 You're No Good by Glenn Astro
32 So Close To Being Human by Frederic Robinson
33 Malkovich Malkovich by Willy Sunshine

Link Us