Dienstag, 5. Mai 2009

Cormac - "Day In The Life"

Okay, manche mögen der Meinung sein, dass Nerdcore kein relevantes (wenn überhaupt ein) HipHop-Subgenre sei. Ich liebe den Sh*t, weil er so wunderbar trivial und unprätentiös daher kommt und ich auch immer noch mit Ghostbusters-Figuren spiele, wenn keiner hinsieht ;) Beat und Skills sind eher wack, aber dafür eine konsequente Kameraführung. Und er hat ein Spiderman-Kopfkissen!

Kommentare:

Zeal hat gesagt…

im video steckt viel liebe, im rap sehr viel , ich suche nach dem passenden wort... manche würden wohl sagen: wackness.

Jenz Steiner hat gesagt…

ich finde es ganz cool!
HipHop war schon immer eine Nerd-Disziplin. Gelich neben Modelleisenbahnplattlern, DX-Funkern, Katschutzlern und ÖPNV-Freaks.

obi hat gesagt…

ich finde es immer gut, wenn Leute selbstironisch sind und mit Klischees spielen - ohne dabei an Unfähigkeit zu kranken. Und Flow hat er. Ich find den Beat sehr cool, Löf für die Bassline. No-Budget-Look-Videos sind ja seit Steiners Lippi-Post eh der letzte Schrei...

Zeal hat gesagt…

dieses offbeat geholper ist für dich flow, obi?

Link Us