Donnerstag, 13. August 2009

bis hierhin war alles nur ein probealarm.

um die stagnation in den stalagmitenartigen auswüchsen der kommentar-höllen für kurz vom tisch zu wischen, hier der ultra-heiße neue scheiß. am 4.4.1980 beim rumzappen in Special Popcorn gesehen, dachte: postwendend posten. everybody's momentaner und ewiger lieblingssänger Joe Bataan, der schwarze filippino, der den latin soul schuf, erklärt europa, was im herzen dieser neuen hip hop-kultur steht. finde im interview 10 dogmen, und du gewinnst ebensoviele bulldogmen. kommentare hierzu dürfen, der anstand gebietet es, nur in getanzter form abgegeben werden.

Kommentare:

A Kid Called Drum hat gesagt…

mein lieblings joe bataan song:
http://www.youtube.com/watch?v=DjYWUCfGO4s

obi hat gesagt…

Bei ihm haben viele Lieder so ein B-Movie-Exploitation-Feeling. Großartiger Text.

The Beep hat gesagt…

neulich als 7" für 50 cent gefunden. Wohaa!

Link Us