Donnerstag, 3. September 2009

Rocking the Weltzeituhr

Nach einem beeindruckenden Museumsbesuch verschlug es mich und meine nette Begleitung heute vor einer Woche auf den Berliner Alexanderplatz. Am Fuße der Weltzeituhr hatte DJ Bulet ein Soundsystem errichtet und John Robinson rappte mit sprühenden Augen im leichten Sprühregenbad. Kein alltägliches Ereignis im Herzen der Hauptstadt! Wie schön, dass die Generation YouTube solche Augenblicke der digitalen Nachwelt erhält.


Teil 1


Teil 2


Teil 3

Fotos
End of the Weak
Flashmob auf dem Alexanderplatz

Kommentare:

jazzenmann hat gesagt…

nette runde, mit miesen freestyles...
der langbärtige opa is der einzige der da feiert. der rockt alle weg!!!

Anonym hat gesagt…

Machs besser, du Horst!

stevo hat gesagt…

boar,,die alte mit dem cap und brille am schluss des ersten videos kann ja ma gar nich singen..hhahaaa

schönes katzengejammer..aber koole veranstaltung..

big up to EOW!!

stevo hat gesagt…

aber die dance moves von dem opa...hardcore!! :D

muss ich mir fürn club nächste ma..

jazzenmann hat gesagt…

schon passiert...

Anonym hat gesagt…

wo sieht man denn den Jazzenmann mal freestylen? Wer ja nur fair das dann auch beurteilen zu dürfen...

Link Us