Freitag, 11. September 2009

sound zero


Coole EP zwischen experimentel-zeitgenössisch und dezenter 90s Old School. In den Raps höre ich den frühen Roots Manuva und Rob Sonic. Da formt sich eine neue Szene Freunde! Infinite Potentials, Shlomo, Indigo Pyramid, Constrobuz... Watch it.

Free download:

0 - "Sound 0" via tumblr

PS: Na, von wem wurde beat #2 geklaut??

Kommentare:

Gordon of Project: Mooncircle hat gesagt…

Da fehlt aber noch einiges, für mein Geschmack. Es klingt noch nicht wirklich rund und teilweise etwas monoton (z.B.: "Love & Deuces"). "We do" ist mein Favourit, denn der Track hat Seele, jedoch ist 1:28 min. etwas dünn...! Da lohnt es sich abzuwarten, denn da könnte was inressantes entstehen! So ähnlich denke ich auch über Obba Supa.

Manuva's "Brand new second hand" vielleicht stimmlich, aber Sonic Sum höre ich da nicht!

"Sound 0 (It's Ok)".... Ich komme nicht drauf.. ARRGG! Mir liegt es auf der Zunge...

sven hat gesagt…

yep sehe das ganze auch noch ziemlich in the making... aber sind coole leute beteiligt, und ich mag die raps.

all natural, man! vom debut... it's ok.

Gordon of Project: Mooncircle hat gesagt…

Ahh, stimmt!! Ganz ehrlich, daran habe ich nicht gedacht!

Link Us