Sonntag, 21. März 2010

Kein HipHop Fame

Jenz Steiner beschwert sich ja immer über Beiträge ohne Bezug zum Medium Kassette, also hier mal wieder was wirklich passendes für den Blog:

Am letzten Mittwoch, beim eher whacken Swollen Members Konzert, drückte mir Scientist das Tape "Kein HipHop Fame" von Pierresonality in die Hand. Der Leipziger hat Ende 2009, also kurz nach seinem Projekt mit Seize ("Home"), dieses Album ausschließlich auf Kassette veröffentlicht. Mir gefällt nicht nur die Idee, sondern auch die musikalische Umsetzung. Beides halt in den 90ern verwurzelt. Wer dieses limitierte Liebhaberprojekt erstehen möchte, kann via Myspace anfragen.

Das dazugehörige Snippet-Video gibt's dann aber wohl nich auf VHS:

Kommentare:

Limba. hat gesagt…

geiles Ding steht bei mir aufn Fensterbrett...

Adler hat gesagt…

ja, sehr fettes tape. musst es mir zwar digitalisieren, aber ein exemplar steht auch bei mir aufm Schreibtisch.

The Beep hat gesagt…

sehr gut, mehr kassetten!

Robert hat gesagt…

Sehr schön. Ich bin nicht bei myspace registriert. Hat jemand vielleicht eine Email-Adresse parat? Zwecks Erwerbung des Tapes.

Jenz Steiner hat gesagt…

Altes Messegelände in Leipzig.

ruedi snare hat gesagt…

fresh!!

CA$H DISPENZA hat gesagt…

Den Pierre erreicht man persönlich unter marcus@ampere-booking.de

Tape kostet auch nurn 5er plus Versand. Lohnt sich.

Link Us