Samstag, 27. März 2010

UK Hip Hop memories vs Pankow!



Foreign Beggars "Pisstake Pictures RMX" by Gordon Of PMC

Als großer Uk Hip Hop Fan bin ich etwas traurig über die extremen Abwanderungen in den Dubstep Bereich, daher wanderten heute meine Finger über Scheiben von 1996 - 2003. Die alte Festplatte hatte noch diesen Remix zu bieten, den hatte ich 2002 für Foreign Beggars kurz vor ihrer ersten 12 Inch "Where Did The Sun Go / Pisstake Pictures" gemacht, als ich sie in Brighton kennenlernen durfte.. Die Jungs waren damals so bekannt wie mein besoffener Nachbar, der mir hier mit seinem geklopfe schon seit halb 9 die schöne Musik versaut! Ich denke mal, er will mir damit zeigen, dass er es noch lauter brauch?!?

Kommentare:

JAOS hat gesagt…

Boah. INCREDIBLE!

曉豪 hat gesagt…

色情美眉寫真色情片免色情區色情片看色情性愛片gogo成人影片gogo色情gogo258影片gogo258goav線上go2色情影片網go2免費ago2免費a片go2免費成人影片go2免費影片卡通go2免費影片觀看go2亞洲免費影片go2線上a片go2線上免費go2線上影片go3avgoav成人網goav免費影片線上gogo色情網gogo色情影片hi免費影片hk免費影城hot情色httpsex520neth凸成人文學網a18禁女生遊戲區拓網交友成人小說

Funknotix hat gesagt…

Cool. Danke.

Zeal hat gesagt…

finde die neuen sachen wesentlich spannender. das ist irgendwie so lasch und beliebig.

Gordon hat gesagt…

geschmack halt, ich mags smooth als beliebig pumpend.

Zeal hat gesagt…

findsde das album beliebig pumpend? fand da die bandbreite eigentlich sehr erfreulich.

Gordon hat gesagt…

die kommen irgendwie besser in meinen ohren, wenn die dreckigen stimmen auf ruhigen oder etwas leicht arrangierten instrus gesetzt sind..

Zeal hat gesagt…

verstehe. ich mag die neuen sachen, weil's nicht zu verstaubt und zeitgleich nicht zu elektronisch ist.

Gordon hat gesagt…

.. geht es hier noch um foreign beggars?

Zeal hat gesagt…

mit verlaub. ich spreche seit meinem ersten kommentar von deren 2009er album "United Colors of Beggattron". das finde ich, seitdem ich es ende letztes jahres hörte sehr gut und alle aussagen bezogen sich darauf. alles andere würde wohl kaum sinn machen.

trugschluss hat gesagt…

Kenne nur die Asylum Speakers und die Crypt Drawl EP. Beide Teile habe ich seit langem im Herzen.
Zeal, kennst du die auch? Sind für mich von der ausbalancierten Roughness wie Smoothness in die Sachen des alten Lewis Parker einzuordnen. Sie ziehen ebenso wunderbare Samples aus dem Vinylersum und lege knickbare Beats darüber. http://www.youtube.com/watch?v=OaReGWBACag

Werde mir die neuere Scheibe mal anhören...hatte damals nur "Contact" gesehen und so ganz meines musste das nicht werden...

Zeal hat gesagt…

"contact" ist das extrem in eine richtung. freue ich mich auf die live performance beim splash! dieses jahr. auf platte fand ich andere songs fast stärker. z.b. mit guilty oder ben sharpa. kenne eine ältere ep von denen. wie die heißt, weiß ich aber nicht. der track mit der oh no prod. war aber auch super.

Gordon of Project: Mooncircle hat gesagt…

..dann zieh dir erstmal die ep's (auch solo) aus dem ende der 90er rein und dann reden wir nochmal..rein lyrisch ist in der heutigen zeit einiges abgestürzt!mir fehlt gefühl und einklang in der produktion..nicht nur bei diesen jungs.

JAOS hat gesagt…

Schließe mich an. Das neue Zeug ist ein Lacher gegen die ersten Zeiten. Der Flow hat sich zurückentwickelt und diese Elektro "HipHop" Beats sind echt zu Simple. Wo ist die wärme des so guten damaligen Uk Raps hin, man?

Zeal:
Die klingen jetzt wie die genannten Features. Früher waren sie eigen. Daher magst du wahrscheinlich Oh No und das alte Zeug von den Beggars nicht so.

Link Us