Samstag, 8. Januar 2011

Geh mal raus an die frische Luft!

Gehörst Du schon zur Stubenhockergeneration, die die Freizeit am liebsten vorm Rechner verbracht hat? Dann ist das folgende Lied Dir vielleicht wie auf den Leib geschneidert. Bodenständig 2000 erzählt hier mit der Tragödie von Karl Dieter die Geschichte eines Teenie-Nerds, der von seinen Eltern gezwungen wird, mal wieder an die frische Luft zu gehen, statt immer nur vorm Computer zu hocken. Ein Vogelbestimmungsbuch mit beigelegter Lehr-CD soll bei ihm Interesse für seine Umwelt wecken. Einziges Resultat der elterlichen Initiative: dieses Lied.
Irgendwie hat es was von einem Kapitel aus einem modernen Struwwelpeterbuch, nur sind hier nicht die Kinder die Bösen, sondern die Eltern.



Und? Erkennst Du Dich wieder?

1 Kommentar:

al hat gesagt…

haha, "was soll ich draussen tuuuun?" ich erkenn mich wieder...

Link Us