Freitag, 3. Oktober 2008

The Chocolate Boy Wonder meets "The holy resurrection of Pun"

Termanologys Debütscheibe "Politics As Usual" ist seit ein paar Tagen offiziell draußen und die ersten Reviews klingen trotz des Illmatic-gleichen Produzentenlineups (Premo, Large Pro, Pete Rock) eher verhalten. Ein Song der nicht auf dem Album ist, aber gleichwohl bestens darauf gepasst hätte, ist der Pete Rock Joint "Hold That". Ne richtige Granate, auch wenn Termanology mehr Namedropping betreibt als The Game und sein Flüster-Flow mitunter albern wirkt.

Keine Kommentare:

Link Us