Mittwoch, 11. Februar 2009

Richtigstellung





















Eine beliebte deutsche Boulevardzeitung meldete vor zwei Tagen, dass ich, Bühnenwunder Jenz Steiner, der King vom Prenzlauer Berg, mich in eine TV-Moderatorin verliebt hätte. Diese Aussage ist nicht korrekt. Zwar pflege ich Kontakte zu vielen Medienvertreterinnen, jedoch achte ich stets streng darauf, dass sich diese Kontakte lediglich auf professioneller Ebene bewegen.
Nach diversen Vorwürfen aus meinem weiteren Bekanntenkreis, möchte ich ebenfalls anmerken, dass es sich bei der obigen Titelseitenmeldung nicht um eine PR-Aktion für mein in Kürze erscheinendes Album
"Steiner wie er singt und lacht" handelt. Ich befürchte jedoch, dass ähnliche Meldungen, aufgrund der Fülle an herzzerreißenden Liebesliedern, in naher Zukunft in großen Print- und elektronischen Medien nicht ausbleiben werden.
Vielen Dank an meinen Informanten At ze aus Weißensee, ohne den ich auf diese Meldung nicht aufmerksam geworden wäre.

Kommentare:

Jens hat gesagt…

ok, krass.
und ich war schon richtig schockiert...

I`m the Mother of the retarded Butcher hat gesagt…

und ich dachte ich hätte euch gesehen, wie ihr um den kollwitzplatz spaziert seid. muß ich mich wohl getäuscht haben.

off-kuts hat gesagt…

das wären aber wenigstens mal schöne kinder geworden.

Link Us