Dienstag, 31. März 2009

More records than the KGB

Generation Tapedeck gibt mir die Möglichkeit, den vielen Cratediggern unter Euch eine musikalische Welt zu eröffnen, die sonst wohl ewig im Verborgenen geblieben wäre. Mal ganz ehrlich! Die sowjetischen Filmarchive bieten mehr Kostbarkeiten als die Schatzkammer des Kreml. Wer von Euch wäre denn schon auf die bezaubernde Julia Paschkosvskaja gestoßen, die damals, also zum Jahreswechsel 1965/66 in der Sendung "Blaues Feuerchen" noch vor einem schwarzweiß funkelnden Bühnensternenhimmel in Erscheinung tritt. Besondere Highlights sind die Inszenierung der begeisterten Kamera- und Tonleute. Die Kamera wirkt wie ein kleiner Traktor auf Stelzen, das Mikrofon wie ein Fernrohr in der Sternwarte. Vieles spielt in dieses Video mit rein. Die verleugneten Chancon- und Samba-Einflüsse aus dem Westen, die Industrialisierung der Landwirtschaft in der UdSSR und das Wettrennen ins All.
Dazwischen spaziert ein Mädchen ganz unbekümmert über den Asphalt und singt fröhlich ihr Liedchen. Ist das nicht schön?


Julia Paschkosvskaja - "Läuft ein Mädchen..."

Keine Kommentare:

Link Us