Mittwoch, 21. April 2010

Mister Cee sagt Guru Good-Bye

In Zeiten, in den ich noch mit dem Finger auf der roten Record-Taste vor meiner Kompaktanlage saß, gab es einige ergreifende Momente, die für mich Radio- und Musikgeschichte geschrieben haben. Gestern wäre wieder so ein Augenblick gewesen. Glücklicherweise leben wir noch in einer Zeit, in der man solche Momente festhalten und mit anderen Menschen teilen kann, auch ohne Kassette. Richtig bewegt und den Tränen nahe klang gestern die Stimme von DJ Mister Cee, der mit einer 45-minütigen Sondersendung auf Hot 97 auf seine Art Abschied von Guru nahm. Die Sendung kann man völlig legal hier runterladen. Eine Playlist erübrigt sich, da man eh jeden Track kennt.

Kommentare:

Liesl hat gesagt…

Und Guru sagte so "Danke" zu Premier :"I do not wish my ex-DJ to have anything to do with my name likeness, events tributes etc. connected in anyway to my situation including any use of my name or circumstance for any reason and I have instructed my lawyers to enforce this. I had nothing to do with him in life for over 7 years and want nothing to do with him in death"
Obwohl ich glaube,dass diese Zeilen Mc Solar geschrieben haben... man weiss es nich. Verrückte geldgeile Welt.

Nutterich hat gesagt…

gänsehauttonlage zu beginn

Jenz Steiner hat gesagt…

Ich glaube, dass da Solar ganz schön seine Finger mit im Spiel hatte. Das ist das Traurigste an Gurus Abgang. Wenigstens in den Momenten, wenn man dem Tod ins Auge sieht, sollten man doch alle alten Geschichten, so schmerzlich sie auch waren, aus einer anderen Perspektive betrachten und verzeihen können. Dieser Teil seines Abschiedsbriefs klingt für mich verletzt und hochmütig zugleich.
Was wäre Guru ohne Premier? Was wäre Premier ohne Guru?

doctor do hat gesagt…

Ich stimme Steiner zu. Wer weiß was da seiner Zeit zwischen Guru und Premo vorgefallen ist. Aber es hieß ja sie seien Brüder - "Brüder die sich auch mal streiten" oder so ähnlich. So was als Abgang, nach der Geschichte, die die beiden zusammen geschrieben haben, ist schon sehr low.

Die Sache mit dem Solar kam mir schon zu Anfang komisch vor; dieser "Superproducer" wie Guru immer gesagt hat. Jedenfalls hat mich die erste gemeinsame Prod. die ich von den beiden gehört habe, "Cave in" schon nicht überzeugt, zumal das Original (Liqid Liquid - Cavern / siehe und höre: http://www.youtube.com/watch?v=IL45YOtbuy0) schon vorher mehrmals kreativer geflippt wurde).

...wieder mal: a good man is gone...ODB, J Dilla, Baatin, Guru...who's next?!?

Halten wir die Mucke in Ehre!

Link Us