Sonntag, 5. September 2010

Prenzlauer Berg zu Gast in Friedrichshain

Gestern war ein besonderer Tag - für mich zumindest. Mein letztes Konzert unter freiem Himmel für dieses Jahr beim Friedrichshainer Suppe & Mucke Festival war ein wirklich angemessener Open-Air-Saison-Abschluss.

Petrus meinte es gut mit mir. Als ich 15 Uhr auf die Bühne trat, war es noch nicht besonders voll. In Friedrichshain schläft man halt länger. Um so schöner war es, mir wirklich wichtige Menschen aus jedem meiner Lebensabschnitte seit der ersten Klasse im Pupblikum zu sehen. Das war wirklich sehr bewegend und hat mich manchmal auch aus dem Konzept gebracht. Die zwei, drei Verhaspler möge man mir bei knapp einer Stunde Alleinunterhalter-Programm verzeihen.


Der liebe Norman Noise, einstiges Prügelkotze-Gründungsmitglied, hat gestern beim Konzert diesen hübschen Videomtischnitt von Tillevisions und meiner P-Berg-Hymne angefertigt. Das habe ich zum Anlass genommen, den Track vom inwzsichen nahezu ausverkauften Album hier zum freien Download online zu stellen und damit zumindest symbolisch all denen zu danken, die das alles möglich gemacht haben.



P-Berg Hymne, Jenz Steiner live beim Suppe & Mucke Festival, 04. September 2010 in Berlin Friedrichshain, Samariterstraße, prod. Tillevision, Video: Norman Noise

Stylecheck: Ein Blick auf meine Hose verrät sicher, mit welchem Verkehrsmittel ich angereist bin. Radfahren ist wieder richtig angesagt in Berlin.
Wer wissen möchte, wie man in den gelben GTDK-T-Shirts aussieht, kann hier einen ersten Eindruck gewinnen. Der legendäre blaue Schal ist ein Unikat, extra für mich angefertigt - von der lieben Stella.

Kommentare:

Limba. hat gesagt…

war ein gutes konzert jenz.

"R.O.L" hat gesagt…

ich habs auch gesehen...war sehr unterhaltsam

Link Us