Mittwoch, 30. September 2009

Rhythm Incursions Show from London: September 09

Project: MoonCircle
Rhythm Incursions roll firmly into autumn with an extended show, clocking at just under 2 hours. Fear not though as it’s a case of all the good bits and none of the fat, combined with a majority of tracks being longer than usual and my opting to let them play out.
New music comes from the likes of Breakestra, Kid Koala, Shafiq Husayn, Om Unit, Subeena, Kryptic Minds, Shawn Lee, Dorian Concept, Dextah and more. We’ve got previews of forthcoming albums from Foreign Beggars, Aardvarck, Themselves, Lambent & Robot Koch.
Stay tuned for more guest mixes and some surprises throughout October. Up next it’s back to L.A with DDay One.

Check also the 2econd Class Citizen mini feature!! Thankx to Laurent!

Download the show!
Rhythm Incursions

HE'S COMING!



Auf was man mit Binh & dem Herrn V so auf Arbeit kommt...? Erst Doppelkopf, dann Toni C?!?

Dienstag, 29. September 2009

Anti Pop 4 Life

Supergeile, großartige (kurz) Doku und da sag noch jemand, dass die komisch Rappen. Schnauze. Spannend, wie die Jungs im Studio werkeln. Interview ist auch ganz nett. Album ist dann auch draußen, bald.


ZURÜCK


Nee, nicht Sichbeton, noch nicht... erstmal das "Reunion Album" des Anti-pop Consortiums. Ich poste hier mal den gewohnt fachkundigen Kommentar von allmusic.com und stimme voll zu:

Of course, it's always a grand proposition when standard-bearers return after a long absence, but no one in rap or experimental techno could have been fully prepared for Fluorescent Black, easily their best record -- packed with more highlights than anything they'd released before, but also more cohesive than they'd ever been. With heavy claps on the beat but experimental effects shooting all over the mix, it's just as innovative as fans would expect. And the rapping sounds rejuvenated, with Beans particularly, as Antipop Consortium rap over the best beats they've heard in years (despite a healthy number of projects during the interim). None of this is going to sell enough records to bother Jay-Z, and a track or two veer too close to MF Doom for comfort, but Fluorescent Black is easily one of the best rap records of the year.

"Fluorescent Black" im stream
@ HHV

Yeah, brennende Mülltonnen...

..., diese unverzichtbaren Utensilien sogenannter "Golden Era"-Rap-Videos haben Cheffe Raekwon und der Breite-Straße-Rüpel Beanie Sigel in die Jetztzeit gerettet. Zu bestaunen in "Have Mercy", der aktuellen Videoauskopplung aus dem Klassiker beachtlichen "Only Built 4 Cuban Linx... Pt. II".




BTW: Der gute Raekwon befindet sich dieser Tage ja auf kurzer Tour. Spielt am Mittwoch (30.09.) in Leipzig (@Conne Island), am Donnerstag (01.10.) in Berlin (@Maria), am Freitag (02.10.) in Münster (@Skaters Palace) sowie am 08.10. bei den Freunden in der Schweiz in Basel (@Kaserne).

Montag, 28. September 2009

Robots are strange



Sehr nice.

www.robotsdontsleep.com

am wochenende sind wieder die ...

...HHV.DE: DIGGIN DAYS  im cassiopeia. wer das letzte mal wegen der langen schlange aufgegeben hat kanns ja dies mal versuchen schätze zu finden.

WANN: Sa./So. 3.-4. Oktober 2009 tägl. ab 12 Uhr

WO: cassiopeia, Berlin, Revaler Str. 99, 10245 Berlin (nähe S/U-Bhf Warschauer Str.99)






Wichtiger als Nabelschnur


Und nach dem Wahlergebnis von gestern sollten wir uns vielleicht alle etwas besser vorbereiten...

Sonntag, 27. September 2009

Obacht!

Die Musikindustrie hat eine tolle neue Finanzierungsquelle aufgetan: DJs und Blogs Abmahnen. Daher möchte ich an dieser Stelle alle Blogger bitten, ein wenig darauf zu achten, was gebloggt wird. Das gleiche gilt natürlich auch für eure eigenen Band-Sonstwas-Blogs und alle Leser, die selbst Bloggen. Kann gut sein, dass der Spuk bald vorbei ist, aber man weiß es nicht und bis zu 700 Euro für einen Track tun schon sehr weh.



Text von Peter "Withoutfield" Ohnacker, N24:

"Abmahnwelle trifft Musik-Blogs

In der Blog-Welt herrscht Verunsicherung: Eine Anwaltskanzlei mahnt serienweise Autoren ab, die Links zu Mixtape-Downloads veröffentlichen. Dabei ist noch nicht einmal die Rechtslage geklärt.

Das Schreiben kam per Post. Lukas Gomber, Autor des Blogs Mixtapesammelstelle staunte nicht schlecht, als er vor wenigen Tagen seinen Briefkasten öffnete. Wie zahlreiche andere Musik-Blogger bekam er Post von der Anwaltskanzlei Rasch aus Hamburg. Ihnen wird vorgeworfen, ein "unautorisiertes Musikangebot zum Download vorgehalten" zu haben.

Im Auftrag von Sony, Warner & Universal mahnt die Anwaltskanzlei Blogger ab, die Links zu Mixtapes mit Songs von Künstlern wie etwa dem deutschen Rapper Curse, Eminem, oder Q-Tip verlinkt haben. Die Geschäftsgebühr der Abmahnung reicht von 100 bis 800 Euro. Zudem soll ein Vertrag unterschrieben werden, der die Autoren verpflichtet, bei weiterer Verlinkung jeglicher urheberrechtlich geschützter Musik eine Strafe von 5.000 Euro zu zahlen.


Umstrittene Rechtslage

Der Anwalt Clemens Rasch gilt als "Serien-Abmahner". Seine Kanzlei ermittelt und klagt im Auftrag des "Bundesverband Musikindustrie e.V.", dem Verband der Tonträgerhersteller, und dessen Dachorganisation "IFPI" in Sachen Urheberrechtsverletzung.

"Tatsächlich liegt in dem Angebot eines Musikstücks zum Download bzw. der Angabe eines direkten Downloadlinks eine urheberrechtswidrige Nutzungshandlung (vgl. LG Braunschweig Az. 9 O 188/00), wenn der Anbietende eben nicht die entsprechenden Nutzungsrechte von Berechtigten (hier also wohl die Labels) eingeräumt bekommen hat. ... Zu diskutieren ist allerdings die Haftung für entsprechende Links auf fremde Webseiten mit urheberrechtswidrige Inhalte.", schreibt Rechtsanwalt Dr. Carsten Ulbricht von der Kanzlei Diem&Partner in Stuttgart in seinem eigenen Blog.


Industrie bestraft die größte Werbemaschine

Nicht nur bei den beschuldigten Bloggern herrscht Aufregung über diese Abmahnwelle. Das Thema wird auf Twitter und in etlichen Blogs diskutiert. Es herrscht ein starker Zusammenhalt in der Blogosphäre aber auch Verunsicherung. Viele Künstler und DJs vermarkten und vertreiben ihre Musik heutzutage im Internet und stellen Bloggern Downloadlinks zu kostenlosen Musikstücken zur Verfügung.

"Ich habe das Gefühl, dass die Musikindustrie immer noch nichts verstanden hat. Wir Blogger sind eine einzige Werbemaschine für Musik und uns dafür zu bestrafen, widerspricht jeglicher Logik“, sagt Lukas Gomber auf Anfrage des "Wildstyle Mag".
Für Verwirrung sorgt zudem, dass einer der abgemahnten Mixtape-Downloadlinks auch auf der Label-Webseite des Künstlers Curse und auf dem Onlineauftritte des Musiksenders MTV zu finden waren. Ob dort die Nutzungsrechte geklärt waren oder auch sie abgemahnt wurden, ist nicht bekannt und auch die Beiträge auf deren Webseiten sind nicht mehr erreichbar."

Kleine Eindrücke der Record Release Party von Lambent!



Wir danken allen Besuchern, für diesen wunderbaren Abend!

Lambent "Smoothness Extract" LP / CD

Wir sind Mauerpark

Das erlebt man auch nicht alle Tage: Loveparade-Erfinder Doktor Motte und Bühnenwunder Jenz Steiner auf einer Bühne, mitten im Herzen des Berliner Mauerparks. Das Ganze ist ein Benefizkonzert für die Fertigstellung des Parks - und zwar ohne neue Townhäuser für Top-Verdiener zwischen Wedding und Prenzlauer Berg. Ich trete gegen 18 Uhr auf. Heute wird es nochmal richtig warm. Da lohnt es sich doch zu kommen. Mein eines Liedchen Stacheldrahtzaun (Download hier) kennt ihr sicher schon, das andere, produziert von Drumkid, findet Ihr hier. Wer von Euch war heute noch nicht wählen? Zum Online-Wahllokal geht es hier.

das orakel vom dom

das an dieser stelle präsentierte huss n hodn interview sollte sogar die verschrobenste haterseele nur sehr bedingt reizen, die computertastatur zu bedienen. denn es geht n stück tiefer. außerdem wäre nach dem gespräch auch ein ansprechpartner für all die ewigen fragen gefunden wie: wer erschoss tupac und biggie, was bekamen die black eyed peas in die tee, damit sie scheisse wurden und so weiter.

Samstag, 26. September 2009

Sprachlos!


COMBO a collaborative animation by Blu and David Ellis (2 times loop).

Freitag, 25. September 2009

andanotherone...



















"Es Entstehen Wesen" - mit Fleur Earth am Mikrophon und Twit One am Beat.

Straßenkötersoul zu den fabelhaften Beats von Twit One
Unterstützt von C:Mone, Daan, Hulk Hodn,
Retrogott und Frank Nitt.

Bo!
Fleur Earth - UFO by olski

Lambent im Klub der Republik!

Project: MoonCircle

Lambent stellt sein neues Album Smoothness Extract am Samstag den 26. September im Klub der Republik vor!

Klub der Republik:
Pappelallee 81
10437 Berlin
Pankow-Prenzlauer Berg-Weißensee

U-Bahn/S-Bahn:
Eberswalder Straße 2

Donnerstag, 24. September 2009

Der fLako wieder...


Track ist BOMBE:
http://www.kwatro.info/post/195921479/mike-tibbert-flako-als-dit

(...und geiles Cover! Mike sind aus wie AG nach der achten Sportzigarette)

Shigeddishit i grew up wit

Retrospektiv wurden sie oftmals auf ihren Löffelsprache-artigen Reimstil als Gadget reduziert. Für mich waren sie wichtig Anfang am der 90er: Das EFX.



DJ Books hat nun ein Best-Of-Mix veröffentlicht, der auch einige nette Remixe enthält.



Direkter Download [deaktivert] aufgrund der aktuell aufgewirbelten Rechtslage (u.a. hier und hier). Mit Google sollte es aber zu finden sein.

Mittwoch, 23. September 2009

potato breaks vol 03 °°° mix



Jay Raab


Stefan Raab @ GTD? Naja, für alle die's verpasst haben... Raab's Englisch ist zwar schwer zu ertragen, aber Jigga Man ist einfach nicht kaputtzukriegen. "Hey man, let me take my time, man." Haha! Skurril.

Pro7 Mediathek

Montag, 21. September 2009

Sonntag, 20. September 2009

ROC RAIDA (May 18, 1972 – September 19, 2009)

Samstag, 19. September 2009

Exiles neuer bester Freund

Nach Blu heißt DJ Exiles neuer bester Freund Fashawn. Der kommt aus dem kalifornischen Städtchen Fresno und veröffentlicht Mitte Oktober sein Debüt "Boy Meets World", das - wie naheliegend - komplett von Exile produziert wurde. Das Kerlchen wurde bereits mit ordentlich Vorschusslorbeeren übersät und die Kollabo mit dem MPC-Drescher Exile wird sich wohl unweigerlich mit dessen großartigen "Below The Heavens" an der Seite von Blu messen lassen müssen. Mehrere Clips geistern auch bereits durchs Netz, kürzlich ging das schöne Video zu "Life As A Shorty" online.



Und wie es sich für den Blog-Hustle gehört, gibt es kurz vor Album-Release das obligatorische Mixtape, komplett produziert vom Alchemisten.

Steiner reloaded





























Traurige Mails und Anrufe erreichten mich in den letzten sieben Tagen von Leuten, die es am vergangenen Wochenende nicht zu meinem Taschenlampenkonzert geschafft haben oder nicht mehr reingekommen sind und von meiner Show am Samstag im fernen Hellersdorf einfach nichts wussten. Für Euch habe ich nun eine gute Nachricht. Morgen, also Sonntag, den 20. September, trete ich für Euch um 21 Uhr am Steinkreis im Mauerpark auf und wenn alles klappt am darauffolgenden Sonntag gleich nochmal. Ich freue mich drauf. Wem das alles schon zu frisch und zu kalt ist, muss sich bis zum 10. Oktober gedulden. Da spiele ich dann mit Slomo und Lunte beim NetAudioFestival in der Maria am Ostbahnhof/ am Ufer. Das wird auch groß.

Sole verbreitet Endzeitstimmung



Sole und die Skyrider Band haben vor wenigen Augenblicken dieses Video zum Track "Battlefields" online gestellt. Darin erweist sich der Anticonler Sole mal wieder als Meister der Beklemmungsgefühle. Viel Spaß und gute Unterhaltung.

Donnerstag, 17. September 2009

GUTTA SOUND


Und weiter gehts mit dem legendären Funkviertel Stuff!
Da der F.V. Server tot ist, hat Dirty Drumkid exklusiv für die GTDK Gemeinde seine Festplatten durchgewurstet und das GUTTA TAPE von DRUMKID himself und SIR SERCH rausgekramt...
Hier dem Link folgen (Sorry J.)...und freudestrahlend mit den letzten Sonnenstrahlen tanzen!

Mittwoch, 16. September 2009

oh god, i must be dreaming: Gil Scott-Heron ist zurück.


Für diese Neuigkeit hat es sich gelohnt, weit nach Mitternacht noch wach zu sein und am Netz zu hängen: Gil Scott-Heron ist zurück. Diese Revolution kommt nicht über die Fernsehbildschirme: Sie wurde gezwitschert. Ein Snippet vom Anfang 2010 erscheinenden Album "I'm new here" gibt's hier. "Should have been asleep when I was sitting there, drinking beer and trying to start another letter to you..."
Die Tracks "A.M.", "I'm new here", "Me and the devil" und "I'll take care of you" hören sich nicht einfach vielversprechend an, nein...der Zeitpunkt scheint gekommen, eine definitive Geschichte der Musik zu schreiben. Und ich bin bekanntermaßen behutsam im Umgang mit Superlativen...aber Gil ist der Größte!

Samstag, 12. September 2009

Danke


Was für ein Abend! Ich fühle mich wie nach einem gewonnenen Marathon. Die letzten Wochen harter Vorarbeit für mein heutiges Taschenlampenkonzert haben sich wirklich gelohnt.
Ich habe mich über jede(n) Einzelne(n) von Euch gefreut, über jedes einzelne Taschenlampenglühbirnchen, was mir entgegen flackerte. Das war wirklich ergreifend.
Danke an alle, die mitgemacht haben, an alle die da waren oder gerne gekommen wären. Jetzt gehe ich schlafen. Morgen muss ich wieder fit sein für den nächsten Auftritt - diesmal im La Casa, in Berlin Hellersdorf. Wer mich heute verpasst hat und den Weg an den Stadtrand scheut, kann mich am 21. September im Mauerpark, am 10. Oktober in der Maria und am 15. November gern im Kaffee Burger erleben. Schön, dass es Euch gibt. Eine richtig gute Nacht!


PS: Als, wie ich finde, ganz passendes Dankeschön für diesen Abend, das letzte Liedchen von meinem Steiner, wie er singt und lacht Album zum freien Download hier!

Freitag, 11. September 2009

18.9. in Kölle

The Voodoo Voodoo Club Teaser No.1 by Mac 118 from Team RDA on Vimeo.



Und hier noch ein Voodoo-Mix von Memyselfandi:
"The Voodoo Voodoo Club" Mixtape 1 by MEMYSELFANDI by Team RDA

sound zero


Coole EP zwischen experimentel-zeitgenössisch und dezenter 90s Old School. In den Raps höre ich den frühen Roots Manuva und Rob Sonic. Da formt sich eine neue Szene Freunde! Infinite Potentials, Shlomo, Indigo Pyramid, Constrobuz... Watch it.

Free download:

0 - "Sound 0" via tumblr

PS: Na, von wem wurde beat #2 geklaut??

A bisserl Detroit

Die Herren Benson, Binh und ich fragen Schuldig Simpson, Fette Katze, Großer Ton und DJ Wandmalerei-mit-Sprühdose Fragen. Außerdem packt Binh Perlen aus seiner Sammlung aus und die Jungs freuen sich und erzählen über wie und was und überhaupt. Gefilmt hat das u.a. V.Reezy. Sind also alle Bedingungen erfüllt, diese muntere Gesprächsrunde an dieser Steller hier zu veröffentlichen.

Donnerstag, 10. September 2009

Kurios (Leak Leak Hurra)

Mittlerweile sind sogenannte Releasedates schon daher ein Witz, weil sog. Journalisten, Freunde von Künstlern, entfernte Verwandte 12. Grades oder Presswerkmitarbeiter und Praktikanten jeder Coleur zuverlässig dafür sorgen, dass auch dein Album vor Release umsonst im Netz zu haben ist. Yeah! Sport! Der Lieblingsrapper deines älteren Bruders Kurious hat jüngst ein Album veröffentlicht, bei dem es vermutlich auch so lief. Vielleicht hat keiner die LP gekauft, keine Ahnung, jedenfalls spreadet Kurious seine LP jetzt selbst im Netz (umsonst). Helfen wir ihm. Wie gut die Platte ist und ob sie seinen (kommerziell) gefloppten (und nicht nur gerade deshalb unterbewerteten Erstling) übertrumpft, dürft ihr sagen.



Trackz

1 - Intro
2 - Take What Is Given
3 - Back With VIC
4 - Work It
5 - Sittin' In My Car
6 - Drinks In The Air (feat Vanessa Liftwig)
7 - Animals & Horses
8 - Benetton (feat MC Serch, MF Doom & Kadi Amin)
9 - Rain On Me (feat Co Campbell)
10 - Wake Up (feat Vanessa Liftwig)
11 - Smiling
12 - Brand New Day (feat Dave Dar)
13 - Mysterious (feat Rell)
14 - New Heights
15 - Back From Up Under (feat Max B)
16 - Is This The End
17 - Properous (feat Co Campbell)

Klick, Klick, Penk

Where your Taschenlampen at?



Ich, Bühnenwunder Jenz Steiner, der King vom Prenzlauer Berg, bin ganz ehrlich. Ich bin ganz schön aufgeregt, wenn ich an den morgigen Abend denke. Zwei Drittel der vorhandenen Sitzplätze für mein Taschenlampenkonzert in der Danziger 50, in Berlin Prenzlauer Berg habt ihr bereits reserviert. Das freut mich sehr. Ich möchte Euch an dieser Stelle bitten, die Karten bis 20 Uhr an der Abendkasse abzuholen, da sie sonst wieder frei werden. Bis zum Konzertbeginn, 20.30 Uhr, sind ein Kuchenbasar und eine Bar für Euch geöffnet. Wer mein aktuelles Album Steiner, wie er singt und lacht noch nicht hat, kann es ebenfalls dort erwerben.

Euch erwartet ein musikalischer Striefzug durch meinen Heimatbezirk. Am Mikrofon werde ich unterstützt von meinen Kollegen Pilskills und Hiob aka V-Mann.
Bitte bringt kleine Taschenlampen mit und reserviert Euch Karten unter presse@danziger50.de, da es nur noch wenige Sitzplätze gibt.
Ich freue mich auf Euch, denn Ihr seid mein Volk.



Hier ein kleiner musikalischer Vorgeschmack von DJ Breaque.
Hier ein Interview vom Ecoludit mit mir zum Album "Steiner wie er singt und lacht".
Hier mein neuer Hit Stacheldrahtzaun, den ich neulich mit DJ V.Raeter aufgenommen habe und morgen erstmals live auf der Bühne aufführen werde.

Anbei noch ein Artikel aus meinem Verlautbarungsorgan, der Berliner Woche!

Mittwoch, 9. September 2009

ABC Alphabeat

Liebe Gemeinde,

checkt das neue Release auf Error Broadcast. "ABC Alphabeat" ist ein frisches Beat Tape dreier deutscher Produzenten. Passau in-your-face.

Please welcome: Swede:art x A-rec x Fuer.steps


File under: Next level.
http://error-broadcast.com/index.php/releases/show/release/ebctp001

Scratch The Movie

Wo wir gerade bei hip hop dokus sind! dope und so.
wer es noch nicht kennt bitte auf play drücken...

Hip Hop History (1984)

live and direct, straight outta history (full clip). for those who didn't know ... back in the days, blah, blah. viele der backgroundtracks habe ich noch auf einem tape hier rumliegen, allerdings ungemixt. witzig.

Hip Hop History from Arve Is Djforjoy Gundersen on Vimeo.

Dienstag, 8. September 2009

Obba Supa vs Floating Points Download

Project: MoonCircle
Floating Points spielte ja schon Keys bei "Chanelist part one" & "Chanelist Part two" für Obba Supa's Debüt Album To:AM / Free:AM auf Project: Mooncircle und als feinen Nachgeschmack arrangierte Hey!zeus das Live Set von Floating Points "Maida Vale" Session bei der Giles Petersons Show. Das ist ein inoffizielles Bootleg und ihr könnt alles Hier kostenlos herunterladen!

.... und bitte einmal Feedback zur Live Session geben!

Kurt und Miles reden über Wurst

The Miles Bonny Show #022 - Kurt Hustle aka Retrogott from miles bonny on Vimeo.

Montag, 7. September 2009

was für ein ohrwurm...

danke flo...

Miles in Kölle

Zwei Welten treffen aufeinander

GZA war am Wochenende in Moskau. Den Mitschnitt seines Konzerts haben die Kollegen in Russland gleich online gestellt. Für mich treffen da zwei Welten aufeinander. Im Hintergrund einerseits die alten Stalin-Bauten und die megalomanischen Neubau-Hochhäuser mit für uns unbezahlbaren Eigentumswohnungen und Wu-Yorks GZA auf der Bühne. Das ist schon was Besonderes.

Sonntag, 6. September 2009

All I see is blinkin' lights

App. Roboter! Mein musikalischer Kollege Dolphin aus Russland hat gerade heute, vor ein paar Stunden sein neues Video zu seinem Lied "Roboty" online gestellt. Dolphin war der mit der Pop-Rap-Band Malchishnik, der später auch den Mut hatte, Gitarren und elektronische Elemente in seine Musik einfließen zu lassen und dasmit dem Rap nicht ganz so dogmatisch zu sehen. Hier nun sein jüngstes Werk. Ich mag es. Und Du?


Dolphin - Roboty

Wahlkampf!

Wenn man sonst eher wenig Profil hat, muss man sich was überlegen. Die CDU setzt voll auf Uns-Merkel. Die SPD fällt durch ein überragendes Guerillamarketing-Konzept auf. Abschließend die Frage: Politik und Musik, geht das zusammen?



und weil's so inhaltsvoll ist.



und jetzt: tollen politischen Rap.



(die musiklischen Beiträge dieses Beitrags sind nicht zwingend anzuhören)
Die Vöglein haben es mir vom Dach aus erzählt: Kid Koala und Dynamite D haben Auszüge ihrer Plattensammlungen zu einem Album verwurstet. Man kann es sich "The Slew: 100%" als CD oder 2LP kaufen, oder kostenlos saugen. Dope.
Laden hier: http://nufonia.com/ice-cream-news/theslew/
Anschauen und hören hier:

Single Artist Mix von Pipomixes

Pipomixes hat bereits einige Einzelkünstlermischungen rausgehauen. Sein jüngstes ist eine Audioskulptur des Backkataloges von MF Doom. Nachdem er sich zwei Wochen nonstop "gedoomt" hatte, war er bereit an die Turntables zu treten und hat diesen Mix gebaut. Kennt man als Doom-Fan natürlich alles, ist aber ein so sauberer, wie auch erfrischender Mix. Der Outkast-Mix soll auch sehr gut sein, btw...
MF Doomed - Mixed by Pipomixes (download)

Samstag, 5. September 2009

Roboter Schlafen nicht

Robot Koch kommt mit nem Album. Label: PMC. Ein Trailervideo ist dann unten. Sagt jetzt nicht so viel aus, aber man soll gute Leute ja unterstützen. Pflichtkauf.

robot koch album trailer from robot koch on Vimeo.

ABC ALPHABEAT


error-broadcast.com
myspace.com/errorbroadcast

Freitag, 4. September 2009

Miles Bony, neulich noch in Chefhain...



... und jetze schon in dit Internet drin.
Ein bisschen dunkel ist das Cassiopeia da am 19. August 2009. Das Video ist gerade auf yt von Phyreworx hochgeladen worden. Ist das nicht ein SuffDaddy Beat?

Gegen die Langeweile

Heute ist ein sehr langweiliger Tag. Dagegen hilft vielleicht das hier. Oder zumindest die Vorfreude auf das Album.




Hudson Mohawke Butter-Snippet.

Entertainment Genies

Die Show auf 'm Splash war schon Bombe, was dann in dem Interview kam, war der live-Performance von Ruck und Rock sehr ähnlich. Ganz ehrlich, ich habe noch nie Rapper getroffen, die in der Realität genauso unterhaltsam sind, wie auf Platte. Authentisch irgendwie, sympathisch sowieso. Alles ist Heltah Skeltah. Bruah!

In Gedenken an den 11. September!

Danke, ich habe keine Angst mehr. Zwei Jungs auf dem richtigen Weg! Props gehen raus an Dübel & Cairo!

Donnerstag, 3. September 2009

Rocking the Weltzeituhr

Nach einem beeindruckenden Museumsbesuch verschlug es mich und meine nette Begleitung heute vor einer Woche auf den Berliner Alexanderplatz. Am Fuße der Weltzeituhr hatte DJ Bulet ein Soundsystem errichtet und John Robinson rappte mit sprühenden Augen im leichten Sprühregenbad. Kein alltägliches Ereignis im Herzen der Hauptstadt! Wie schön, dass die Generation YouTube solche Augenblicke der digitalen Nachwelt erhält.


Teil 1


Teil 2


Teil 3

Fotos
End of the Weak
Flashmob auf dem Alexanderplatz

Mittwoch, 2. September 2009

Dienstag, 1. September 2009

Maeckes & Plan B beim Ecoluddit

Und wieder einmal gibt es ein neues Audiointerview mit den immer gleichen drei Kernfragen zu vermelden (welches den einen oder anderen hier interessieren könnte, da sich die Antworten - Gott sei Dank - immer noch unterscheiden). Maeckes & Plan B gaben sich vor einiger Zeit die Ehre, sich vor meinem Mikrofon mit höchster Professionalität zu positionieren. Wer von euch hören will, was das größte HipHop-Ereignis für Maeckes war, das eigentlich kaum mehr was mit HipHop zu tun hat, und wer wissen will, wie die Analogie "HipHop - katholische Kirche" zu deuten ist und was das Detox-Album damit zu tun haben könnte, der klicke auch dieses Mal wieder auf "HipHop ist...". Es grüßt, der Ecoluddit.

potato breaks vol 02





via 467km.blogspot.com

Mensch Mayer

Das nenne ich Fanbindung. Der fast uneingeschränkte Liebling der Kassettengeneration beantwortet Fanfragen. Aber nicht die üblichen "Wie-Bist-Du-Zu-Rap-Gekommen"-Dinger sondern Lebenskrisenfragen.

Dear Mayer (Episode 1) from Stones Throw on Vimeo.





Dear Mayer (Episode 3) from Stones Throw on Vimeo.

Link Us